Österreich holt Gold

Österreich schlägt Belgien im Finale und ist Europameister!

Im Finalkrimi setzt sich Österreich im shootout durch und gewinnt nach 2010 zum zweiten Mal Gold.

files/oehv/Bilder/2017/Antwerpen/pokale.jpg

Das Team von Coach Hans Szmidt beginnt das Finale in der ausverkauften Lotto Arena von Antwerpen souverän und geht durch Tore von Benny Stanzl (2) und Eitenberger mit 3:0 in Führung. Die Belgier kommen knapp vor der Pause zum Anschlusstreffer und legen in Hälfte 2 einen Gang zu. Mit der Unterstützung der belgischen Fans gelingt der Ausgleich zum 3:3. Österreich geht abermals in Führung, Patrick Schmidt verwertet einen Pass von Michi Körper.

files/oehv/Bilder/2017/Antwerpen/tor.jpg

Getragen von den Fans können die Belgier nochmals ausgleichen, es kommt zum shootout.

Und hier glänzt unser Keeper Mateusz Szymczyk und wehrt den entscheidenden 3. Penalty ab. Körper und Unterkircher haben die Penalties verwertet, ÖSTERREICH IST EUROPAMEISTER!!!

files/oehv/Bilder/2017/Antwerpen/jubel.jpg

files/oehv/Bilder/2017/Antwerpen/hans jubelt.jpg

Zum besten Tormann wurde gewählt: MATEUSZ SZYMCZYK

files/oehv/Bilder/2017/Antwerpen/mateus.jpg

BESTER SPIELER: BENNY STANZL

files/oehv/Bilder/2017/Antwerpen/benny.jpg

RISING STAR: FABIAN UNTERKIRCHER

files/oehv/Bilder/2017/Antwerpen/fabi pokal.JPG

Zurück