Bundesligen: Arminen-Herren stolpern gegen WAC!

WAC und NAVAX AHTC-Damen im Gleichschritt!

Foto: Norbert Grüner

Herren: Arminen-Herren stolpern gegen WAC bei EHL-Generalprobe, HC Wien schlägt Post!

Am Samstag standen zwei Spiele am Programm, den Anfang machte der WAC in Mödling mit einem klaren 7:1 Auswärtssieg. Das Spiel des NAVAX AHTC bei Tabellenführer Arminen war lange eine enge Partie, schlussendlich gab es aber einen doch ungefährdeten 7:2 Sieg der Schwarz-Weißen.
Am Sonntag musste dann Arminen auswärts gegen den WAC ran. Das Spiel endete nach mehreren Führungswechseln mit einem 4:4 Unentschieden, den Zusatzpunkt holte sich der WAC und nahm dem amtierenden Meister damit zum ersten Mal nach 17 Monaten und 21 Spielen in der Herren-Bundesliga wieder Punkte ab – auch damals gab es am 22. Mai 2016 einen Sieg nach Penalty Shoot-Out für den WAC gegen Arminen, nach regulärer Spielzeit war es 1:1 gestanden.
Damit war es das aber noch nicht mit den Überraschungen in der Herren-Bundesliga, im letzten Spiel des Wochenendes gewann der HC Wien mit einem 3:1 auswärts beim Post SV.

Spielergebnisse

HG Mödling – WAC 1:7 (0:3)
SV Arminen – NAVAX AHTC 7:2 (3:2)
Post SV – HC Wien 1:3 (0:1)
WAC – SV Arminen 2:1 n. P. (4:4) (2:1)

Tabelle

1. Arminen (10 Punkte / 4 Spiele / + 18 Tordifferenz), 2. Post (6/3/+4), 3. WAC (5/3/+4), 4. HC Wien (3/2/+1), 5. NAVAX AHTC (3/3/-8), 6. HG Mödling (0/3/-19)

Damen: WAC und NAVAX AHTC im Gleichschritt!

In der Damen-Bundesliga gab es im ersten Spiel gleich die erste Überraschung an diesem Wochenende. Der HC Wien holte mit dem torlosen Unentschieden nicht nur ihren ersten Punkt, sie sorgten auch für den ersten Punktverlust der Arminen-Damen – den Zusatzpunkt holte sich dann aber doch der amtierende Meister aus Hernals. Die NAVAX AHTC-Damen lösten ihre vermeintlich leichte Aufgabe deutlich besser und besiegten die Hockeygemeinschaft aus Mödling mit 11:0.
Einen knappen Sieg feierte der WAC auswärts bei den Damen des HC Wiener Neudorf und bleibt damit ohne Punkteverlust und dem knapp besseren Torverhältnis als der NAVAX AHTC an der Tabellenspitze.

Spielergebnisse

HC Wien – SV Arminen 2:3 n.P. (0:0) (0:0)
HG Mödling – NAVAX AHTC 0:11 (0:6)
HC Wr. Neudorf – WAC 1:2 (0:1)

Tabelle

1. WAC (9 Punkte / 3 Spiele / +16 Tordifferenz), 2. NAVAX AHTC (9/3/+14), 3. Arminen (8/3/+10), 4. Post (6/3/+10), 5. HC Wr. Neudorf (3/4/-3), 6. HC Wien (1/4/-8), 7. HG Mödling (0/4/-39)

Zurück