Damen-EM: Österreich hält mit Rang 7 die Klasse!

3:4 Niederlage gegen Ukraine im letzten Spiel!

Foto: Smifsports

Die österreichische Damen-Nationalmannschaft hat nach der 3:4 Niederlage gegen Ukraine den 7. Platz belegt und damit den Abstieg abgewendet.

Das Spiel startete furios, als hintereinander die Ukraine und dann Österreich direkt nach Spielbeginn trafen. Maryna Khilko legte für Ukraine vor, Ruth Konrat gleichte nur vier Minuten später aus. Kurz nach Beginn des zweiten Viertels traf Ukraine-Captain Yana Vorushilo zur Führung, bis zur Halbzeitpause hielt Österreich diesen Spielstand.

Nach dem Seitenwechsel drehte dann die Ukraine auf, erzielte zwei schnelle Tore hintereinander und entschied das Spiel damit schon vorzeitig. Zwar kam Österreich in den letzten Minuten durch Alexandra Sandner und Captain Corinna Zerbs nochmal auf 4:3 heran, der Ausgleich wollte aber nicht mehr gelingen.

Mit dieser Niederlage beendet Österreich ihre Europameisterschaft auf dem 7. und damit vorletzten Endrang. Da es nur einen Absteiger gibt, hält Österreich damit die Klasse und wird in zwei Jahren bei der nächsten Europameisterschaft wieder im B-Pool (Platz 9-16 Europas) vertreten sein.

Ukraine - Österreich 4:3 (2:1)

1:0 Maryna Khilko (7.)
1:1 Ruth Konrat (11. / KE)
2:1 Yana Vorushylo (18.)
3:1 Oksana Ponomarenko (33.)
4:1 Viktoriya Stetsenko (34. / KE)
4:2 Alexandra Sandner (57.)
4:3 Corinna Zerbs (58. / 7m)

Endstand Gruppe um Plätze 5-8

Platz Nation Spiele Tordifferenz Punkte
1 Polen 3 +3 7
2 Ukraine 3 +2 7
3 Österreich 3 -1 3
4 Frankreich 3 -4 0

Zurück