Damen-NT: ÖHV trennt sich von Andreas Dolge!

Nach nur einem Jahr wird die Zusammenarbeit beendet!

Foto: CURUBA

Nach knapp einem Jahr haben der österreichische Hockeyverband und Andreas Dolge ihre Zusammenarbeit einvernehmlich beendet.

Der deutsche Andreas Dolge war vor einem Jahr im Oktober 2016 als Head Coach der Damen-Nationalmannschaft vorgestellt worden. Zu den sportlichen Highlights zählen der 4. Platz der Juniorinnen bei der B-Pool EM in Hradec Kralove sowie der Klassenerhalt mit einer sehr jungen und ersatzgeschwächten Mannschaft bei der B-Pool Damen EM in Cardiff.

Der ÖHV bedankt sich auf diesem Weg bei Andreas Dolge für seinen Einsatz für das österreichische Damen-Hockey und wünscht ihm viel Erfolg für seine weitere sportliche Zukunft!

Zurück