Herren-NT: Unentschieden im zweiten Test gegen Polen!

1:1 im letzten Test vor Abfahrt zur EM!

Foto: Christian Hofer

Die österreichische Herren-Nationalmannschaft hat das zweite Testspiel in Siemianowice gegen Polen mit einem Unentschieden beendet.

Von Anfang an nahm Rot-Weiß-Rot das Heft in die Hand und hatte deutlich mehr Ballbesitz. Leider konnte im ersten Viertel die Überlegenheit nicht in Tore umgemünzt werden und Polen hatte zwei gute Konterchancen. Erst im zweiten Viertel erarbeitete sich Österreich die erste Strafecke, diese hämmerte Michael Körper zum 1:0 in die Maschen.

Aus der Pause kam die polnische Elf klar verbessert und stellte Österreich vor deutlich gröbere Probleme als noch im ersten Durchgang. Nach einem Linksangriff konnte Oliver Binder einen polnischen Angriff nur noch per Stockschlag unterbrechen - den fälligen 7-Meter versenkte Arminen-Spielertrainer Dariusz Rachwalski zum 1:1 in den linken oberen Winkel. Danach war das Spiel ausgeglichen, erst eine Minute vor Schluss holte Österreich die zweite Strafecke des Spiels heraus, die  nichts mehr einbrachte.

Mit diesem Unentschieden endet die Vorbereitung Österreichs Herren für die A-Pool Europameisterschaft in Amsterdam. Am Mittwoch geht es für das Team nach Holland, wo noch zwei Vorbereitungsspiele gegen Indien und Deutschland anstehen, bevor zum Turnierstart am Samstag der Silbermedaillen-Gewinner der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, Belgien, wartet.

Polen - Österreich 1:1 (0:1)

0:1 Michael Körper (19. / KE)
1:1 Dariusz Rachwalski (43. / 7m)

KE: AUT (2/1) POL (2/0)

Zurück