Octapharma Masters 2014: Alle Bundesligisten überstehen Relegation

Keine Absteiger am Ende der Saison 2013/2014

Bild: Harald Glaser/HC Wien

Am Ende der Bundesliga-Saison 2013/2014 gibt es bei Österreichs Damen und Herren keine Absteiger. In allen vier Relegations-Spielen beim Octapharma Masters 2014 setzten sich die Bundesliga-Teams durch und werden auch nächstes Jahr in Österreichs höchster Liga spielen.

Im ersten Relegations-Duell der Herren setzte sich Bundesliga-Schlusslicht HC Wien letztlich deutlich mit 6:2 gegen Westend durch. Danach gelang auch dem HC Wr. Neudorf der Klassenerhalt. In einem unterhaltsamen und sehenswerten Duell mit Prater sicherten die Niederösterreicher am Ende knapp mit 7:5 den Bundesligaverbleib.

Bei den Damen feiert zuerst der HC Wien einen 4:2-Erfolg gegen Universitas. Danach hielt auch VeriFone WAC die Klasse, setzte sich klar mit 5:0 gegen den Club an der Als durch.

Zurück