SV Arminen holt den Cupsieg

SV Arminen ist Cupsieger 2018

Mit einem 3:1 über den WAC holt sich die SV Arminen den Cupsieg. Eine überzeugende Leistung in Halbzeit eins bringt durch Tore von Markus Hellwagner, Lucas Loser und Patrick Schmidt eine 3:0 Führung für die Schwarz/Weißen. Erst Ende des 3. Viertels kann der WAC ein wenig dagegen halten und kommt zu einigen Torchancen. Aus einer KE verkürzt Mathias Podpera auf 1:3, mehr war aber an diesem Tag für den WAC nicht mehr möglich.

Hart trifft den WAC die Verletzung von Xaver Kletzl, der in Halbzeit eins verletzt ausscheiden musste und somit für den bevorstehenden Europacup leider ausfällt.

Kapitän Binder nimmt den Scheck für den 2. Platz von Präsident Kapounek entgegen.

Kapitän Robert Bele mit dem Siegerscheck über 1.600 Euro

 

Zurück