U-16w EM: Kantersieg im ersten Spiel!

Gibraltar kommt gegen Österreichs Mädels 21:0 unter die Räder!

Foto: Nobert Grüner

Das erste Spiel der Hockey5-Europameisterschaft in Wattignies, Frankreich, endete mit einem erfreulich hohen Sieg der österreichischen U-16 weiblich Hockey5-Nationalmannschaft.

Schon letztes Jahr war Gibraltar nur Kanonenfutter für Österreichs Team, die sich damals für ihre nächsten Gegner Frankreich warm schossen. Das Ergebnis war auch dieses Jahr das gleiche wie bei der letzten Europameisterschaft, ein 21:0 spricht Bände. Den Torreigen eröffnete Laura Kern, sie war gemeinsam mit Captain Helene Herzog und Fiona Felber, die alle jeweils einen Viererpack erzielten, die erfolgreichste Torschützin in diesem Spiel.

Das nächste Spiel steht noch heute um 19:00 Uhr gegen Kroatien am Programm, das das erste Spiel mit 5:3 gegen Wales gewann. Für mehr Spannung als in der ersten Partie ist hier nach den knappen Testspiel-Ergebnissen zu Pfingsten jedenfalls gesorgt!

Österreich - Gibraltar 21:0

1:0 Laura Kern (2.)
2:0 Fiona Felber (3.)
3:0 Selina Scheibenbauer (6.)
4:0 Fiona Felber (7.)
5:0 Sabrina Hruby (8.)
6:0 Helene Herzog (10.)
7:0 Sabrina Hruby (10.)
8:0 Laura Kern (11.)
9:0 Helene Herzog (12.)
10:0 Sabrina Hruby (15.)
11:0 Helene Herzog (16.)
12:0 Fiona Felber (17.)
13:0 Isabella Klausbruckner (18.)
14:0 Johanna Czech (18.)
15:0 Lena Buchta (19.)
16:0 Fiona Felber (20.)
17:0 Laura Kern (24.)
18:0 Johanna Czech (28.)
19:0 Helene Herzog (29.)
20:0 Laura Kern (29.)
21:0 Isabella Klausbruckner (30.)

Nächstes Spiel: Mittwoch, 12. Juli 19:00 Österreich - Kroatien

Alle weiteren Infos zu Spielplan, Gruppen, etc finden Sie unter folgendem Link.

Zurück