U18 M Cardiff Tag 3

U18 M 0:4 NIEDERLAGE GEGEN RUSSLAND

Nachdem der Aufstieg ins Halbfinale fixiert war wollte die Mannschaft locker in das letzte und sicher schwerste Spiel der Vorrunde gehen.

Obwohl es erwartet war, war die Mannschaft von der physischen Stärke der Russen überrascht und ließ sich in die eigene Hälfte zurückdrängen. Die ersten beiden Ecken wurden gut abgelaufen aber dann fiel das 0:1. Knapp vor Ende des ersten Viertels gelang den Russen durch einen abgelenkten Ball das 2:0.

Das zweite Viertel verlief ohne Tor. Österreich wurde stabiler. Die Russen erhielten ihre erste grüne Karte. Insgesamt spielten die Russen sehr hart, dies wurde aber von den Schiedsrichtern nicht geahndet.

Nach der Pause nach einer unübersichtlichen Situation das  vorentscheidende 0:3.

Wir fanden einfach nicht zu unserem normalen Spiel und wurden durch die konstanten Attacken ängstlich. Unverständlicherweise wurde die Spielweise der Russen noch härter.

Insgesamt erhielten die Russen in der zweiten Hälfte 2 gelbe Karten mit jeweils 10 min und 4 grüne Karten. Trotz einer Überzahl von bis zu 3 Spielern gelang uns kein Tor. Leider sind wir dann noch in einen Konter gelaufen und erhielten das 0:4.

Aber wir sind im Halbfinale und haben trotz Verletzung von 2. Stammspielern das Ziel Klassenerhalt erreicht.

Aber die Chance auf den Aufstieg lebt. Wahrscheinlich geht es gegen Schottland.

Zurück