WSO Wattignies Tag 2

ÖSTERREICH VERLIERT GEGEN FRANKREICH 0:3

Österreichs Damen Team verliert das wohl entscheidende Match um den Aufstieg in die 2. Runde des Olympia Qualifikationsturnieres gegen Frankreich mit 0:3.

Zwei frühe Tore der Tricolores (Min. 1:30 und 3:50) entscheiden diese Partie. Ein Deckungsfehler und eine Variante einer KE führen zu diesen Gegentoren. Danach kommt Österreich besser ins Spiel und setzt mit Pressing die Französinnen unter Druck. Leider will wie so oft kein Tor gelingen.

Nach Seitenwechsel erhöhen Österreichs Mädels den Druck, aber auch eine Serie von 3 Ecken am Stück bleibt ohne Torerfolg. Aus einem Konter kann dann Frankreich auf 3:0 erhöhen und die Partie endgültig entscheiden.

Bemerkenswert die Moral der österreichischen Mädels, die bis zur letzten Minute kämpfen und unbedingt ein Tor erzielen wollen. Leider bleibt dieser Einsatz unbelohnt.

Ihren 50. Länderspiel Einsatz feiert mit diesem Spiel Marianne Pultar von HC Neudorf, die vor Spielbeginn vom ÖHV geehrt wird.

Morgen geht es im letzten Spiel gegen Weißrussland, die gegen die Russinnen in einem hart geführten Spiel mit 5:2 gewinnen konnten.

Zurück