Hockeynachrichten 04/2014

Nächste Hockeynachrichten: 28.1.2014  
RUSTRA: Dr. Tassilo Neuwirth Tel. 01/533 70 36-0
Verbandsärztin: Dr. Ana Laginja Tel.: 0664/731 771 42

News

  • 19.01.2014 - Österreich nach dramatischem Finale Vize-Europameister

    Österreichs Hockey-Herren sind nach einem hochklassigen und dramatischen Finale der Europameisterschaft in der ausverkauften Wiener Stadthalle Vize-Europameister. Gegen Welt- und Europameister Deutschland unterliegen die ÖHV-Herren mit 3:4 in der Verlängerung des Penalty-Shoot-Outs, nachdem es am Ende der regulären Spielzeit 5:5 gestanden war.

  • 19.01.2014 - Russland holt EM-Bronze in Wien

    Russland holt bei der Hockey-Europameisterschaft in der Wiener Stadthalle Bronze. Ein umkämpfter 4:3-Erfolg gegen Polen sichert den Russen die Medaille im Spiel um Platz drei.

  • 19.01.2014 - Hockey-EM: England und Schweden steigen ab

    England und Schweden sind die Absteiger bei der Hallenhockey-Europameisterschaft in der Wiener Stadthalle.

  • 19.01.2014 - VeriFone WAC und HC Wien in der Relegation

    Nachdem der Grunddurchgang der Damen-Bundesliga bereits zu Ende ist, fiel am Sonntagnachmittag die Entscheidung über die Teilnehmer der Relegation. Die Damen des HC Wien und von VeriFone WAC müssen am Masters-Wochenende gegen den Meister und Vize-Meister der B-Liga antreten.

Damen EM in Prag

Österreichs Hockey-Herren sind seit letztem Wochenende Vize-Europameister. Jetzt sind die ÖHV-Damen an der Reihe: Am kommenden Wochenende kämpft das Team von Trainer Nitan Sondhi bei der Europameisterschaft in Prag um europäische Ehren. „Das Minimalziel ist Platz sechs und damit der Klassenerhalt und die Qualifikation für die Hallen-WM 2015“, erklärt Sondhi vor der Abreise.

Was sonst möglich sei, ist für den Teamchef schwer zu prognostizieren. „Wenn es gut läuft und wir das nötige Glück auf unserer Seite haben, dann ist das Halbfinale drin. Das wäre ein Riesenerfolg“, sieht Sondhi für sein Team aber durchaus Möglichkeiten nach oben.

Erster Gegner in der Gruppenphase ist am Freitag Weißrussland, noch am selben Tag wartet im zweiten EM-Spiel Frankreich auf die ÖHV-Truppe. Zum Abschluss der Vorrunde steht dann am Samstagvormittag noch Polen am Programm. In der anderen Gruppe treten die Niederlande, England, Deutschland und Veranstalter Tschechien an.

Im Kader von Teamchef Sondhi stehen – wie bei den Herren – insgesamt vier Spielerinnen aus der Deutschen Bundesliga. Zerbs und Irene Balek spielen aktuell für Eintracht Frankfurt, Viktoria Krüger in Rüsselsheim und Julia Busch bei Rot-Weiss Köln. Nicola Große von TuS Lichterfelde fehlt mit einer schweren Verletzung.

Bei der letzten Europameisterschaft 2012 in Leipzig landeten die Österreicherinnen nach drei knappen Niederlagen in der Gruppenphase auf Rang sechs. Die letzte EM-Medaille holten die ÖHV-Damen 1998 in Orense (ESP). Damals gab es Bronze hinter Deutschland und England. 

Hallen Masters

Eckdaten & Spielplan
 
Datum: Freitag 31.01. & Samstag 01.02.2014
Ort: Postsporthalle
1170 Wien, Ecke Rosensteing./Schumanngasse
 
Freitag ab: 14:00 beginnen die Spiele
Freitag abend Come together im „Hinterholz“
(Hernalser Gürtel 47 / 17. Bezirk) – 2,9 pro Krügerl für alle Hockeyspieler   
 
Samstag: 09:30 bis ca. 20:00 Spiele
Samstag: ca. 20:00 Siegerehrung
Samstag: ab 21:00 Party in der Halle
 
Spielplan  siehe Anhang (nach feststehen der Paarungen schicken wir die letztgültige Version aus)    

Eintritt
 
Die Eintrittspreise sind wie folgt festgelegt:
1-Tages Ticket (ab 15 Jahre): 10,- EUR
2-Tages Ticket (ab 15 Jahre):  15,- EUR
VIP Ticket (gilt für beide Tage):  50,- EUR
Im VIP Ticket ist der Zugang zum VIP Bereich und im VIP Bereich freie Konsumation von Speisen und Getränken enthalten. VIP Tickets können unter c.steven@gmx.at vorbestellt werden oder direkt am Einlass (solang das Kontingent reicht) gekauft werden
 
Alle Kinder bis einschließlich 14 Jahre zahlen keinen Eintritt
  
Wir freuen uns auf die gemeinsame Veranstaltung und spannenden Spiele
 
Im Namen des HC Wien
Conny Steven

2. Hockeyball

Liebe Hockeygemeinde,

es heißt wieder: Alles Walzer!

Der 2. Wiener Hockeyball wird am 29. März 2014 im Palais Eschenbach (Eschenbachgasse 11, 1010 Wien) stattfinden. Wir freuen uns, Euch in diese wirklich klassische Wiener Ball-Location einladen zu können und hoffen auf regen Andrang.

Bei den Karten können wir Euch dieses Jahr auch Familien- und Gruppenpreise anbieten. Diese findet ihr im Anhang. Für etwaige Fragen oder Reservierungen, die bereits jetzt möglich sind, sind wir unter >wienerhockeyball@gmx.at< für Euch erreichbar.

Wir freuen uns auf eine wundervolle Ballnacht
Marie Reichstein und Florian Sedy


Eintrittspreise:
Vollpreis: 37€
Ermäßigt: 27€ (Schüler, Studenten, Zivildiener, Präsenzdiener)
Kind: 15 € (unter 16 Jahren)

Familienangebote:
2 Erwachsenenkarten + 2 Kinderkarten = 90€
2 Erwachsenenkarten + 2 Ermäßigtenkarten = 115€
2 Erwachsenenkarten + 1 Kinderkarte + 1 Ermäßigtenkarte = 100€

Gruppenangebote:
5 Erwachsenenkarten = 165€
10 Erwachsenenkarten = 310€
5 Ermäßigtenkarten = 125€
5 Jugendkarten = 70€
10 Jugendkarten = 135€

 Tischpreise:
1 Tischplatz: 7€
gesamter Tisch – 12 Plätze = 65€

Kärntner Schulmeisterschaften

Wieder kommen die Sieger aus Waidmannsdorf / Klagenfurt

Dieses Jahr fighteten 7 Burschen und 2 Mädchenmannschaften um die begehrten Trophäen in Kärnten.
Sehr ausgeglichen war das Teilnehmerfeld bei den Burschen.
Zuletzt setzten sich jedoch die Jungs der NMS Waidmannsdorf mit einem knappen 1:0 im Finale gegen die ebenfalls stark spielenden Burschen der NMS St. Veit durch.
Im kleinen  Finale der Burschen war die NMS St. Peter/Klagenfurt erfolgreich und holte Platz drei nach einem spannenden Penaltyschießen.
Bei den Mädels war die NMS Waidmannsdorf klar dominierend und sicherte sich den Siegerpokal.

Der HC Graz und das Schulreferat des ÖHV waren Veranstalter. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom LSR Kärnten und Helfern des Feldkirchner Hockeyclubs und des HC-Graz.

HOL Christian Gfrerer vom Kärntner Schulsport  überreichte die Medaillen und Pokale. Vielen Dank an die Helfer und Schiedsrichter  Frank Hartmann, Bernd Sternisa und Andreas Sonvilla, sowie an die Schüler und Schülerinnen für einen gelungenen Hockeytag in Klagenfurt.
Gerhard Kubassa


Ergebnisse:

Burschen Unterstufe:       
1. NMS Waidmannsdorf 3
2. NMS St. Veit 1
3. NMS St. Peter 1
4. NMS St. Veit 2
5. NMS Waidmannsdorf 1
6. NMS St. Peter 2
7. NMS Waidmannsdorf 2

Mädchen Unterstufe:       
1. NMS Waidmannsdorf
2. NMS St. Peter

Schiedsrichter

Vertretung Thomas Eilmer
Da Thomas Eilmer die Agenden des Schiedsrichterreferenten aufgrund seiner Rekonvaleszenz noch nicht ausüben wird, wurden die Zuständigkeiten für die Hallensaison wie folgt festgelegt:
1.    Bundesliga Herren und Damen (=HA, DA) – Brigitta Sedy
2.    Herren B – Roland Langer
3.    Play-off Spiele HA-HB, DA-DB (gelten als Bundesligaspiele) – Brigitta Sedy
4.    Eventuelle Finalspiele in allen Spielklassen – Brigitta Sedy
5.    Spiele der Schiedsrichteraus- und Fortbildung – Bernhard Pechböck
LANGER Roland – Tel. 0676 554 13 88
SEDY Brigitta – Tel. 0664 750 825 51
PECHBÖCK Bernhard – Tel. 0699 126 216 10
B
rigitta Sedy

Aufstufung von Schiedsrichter
Aufgrund der Leistungen beim Rohrmax-Cup werden folgende Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter aufgestuft:
Aufstufung in Kategorie B: Fechter Veronika (Post SV), Gerö Miriam (AHTC), Kucera Philipp (HGM) und Rabelbauer Andreas (HC Wels)
Aufstufung in Kategorie D: Kregsamer Jakob und Tunkowitsch Ursula (beide SV Arminen)
 
Diese Schiedsrichter sind ab sofort berechtigt Spiele dieser Kategorien zu leiten.
Wir gratulieren den Schiedsrichtern zu diesen Erfolgen.
Brigitta Sedy

Spielergebnisse vom 18. – 19.01.2014

Damen Bundesliga

900 So 19.01.2014, 17:00 STH DA HC Wiener Neudorf VeriFone WAC   Blemenschütz/Eismayer   3:1 - (0:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Jennifer Drabek, Birgit Pultar, Marianne Pultar
  Torschützen Gastmannschaft: Karin Busch
901 So 19.01.2014, 18:30 STH DA HC Wien Westend   Ulrich/Hadamofsky   2:3 nV - 2:2 (1:2)
  Torschützen Heimmannschaft: Marie Reichstein, Viktoria Stöckl
  Torschützen Gastmannschaft: Durga Erika Galhaup, Leila Johanna Susimaa (2)


Damen B

229 So 19.01.2014, 14:15 GRA DB HC Graz HC Wels   Weiland/Lenz   3:1 - (1:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Alexandra Staupendahl (3)
  Torschützen Gastmannschaft: Laura Fazeny


Herren C

88 So 19.01.2014, 13:15 GRA HC HC Graz HC Wels Grün   Weiland/Lenz   1:4 - (0:2)
  Torschützen Heimmannschaft: Felix Poggemann
  Torschützen Gastmannschaft: Michael Lehner, Florian Leidinger (2) , Slawomir Lukaszewski


U12B

464 So 19.01.2014, 12:15 GRA U12B HC Graz HC Wr. Neudorf   Leidinger/Lindinger   3:2 - (1:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Jasmin Konrad (2) , Miriam Seebacher
  Torschützen Gastmannschaft: Anna Kölbl, Selina Scheibenbauer
473 So 19.01.2014, 15:15 GRA U12B HC Graz HC Wels   Weiland/Lenz   2:1 - (1:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Felix Weiß (2)
  Torschützen Gastmannschaft: Johannes Offenberger

Tabellen

Damen Bundesliga Gruppe A

1 HC Weloc Wels 6 5 1 0 44 22 22 16
2 NAVAX AHTC 6 2 3 1 37 23 14 9
3 HC Wr. Neudorf 6 2 2 2 25 29 -4 8
4 HC Wien 6 0 0 6 13 45 -32 0

 

Damen Bundesliga Gruppe B

1 SV Arminen 6 5 1 0 28 11 17 16
2 Post SV 6 3 1 2 16 19 -3 10
3 Westend 6 1 2 3 16 15 1 5
4 VeriFone WAC 6 1 0 5 14 29 -15 3


Herren Bundesliga

1 SV Arminen 8 7 0 1 68 30 38 21
2 NAVAX AHTC 8 6 1 1 44 36 8 19
3 VeriFone WAC 8 3 1 4 45 54 -9 10
4 Post SV 8 2 3 3 34 39 -5 9
5 HC Wr. Neudorf 8 2 1 5 54 63 -9 7
6 HC Wien 8 0 2 6 28 51 -23 2


Damen B

1 Club an der Als 8 7 0 1 41 7 34 21
2 Universitas 9 6 1 2 23 14 9 19
3 HG Mödling 8 5 0 3 33 18 15 15
4 HC Graz 10 3 0 7 13 33 -20 9
5 HC Traun 9 3 0 6 7 20 -13 9
6 HC Wels 10 2 1 7 15 40 -25 7


Herren B

1 Westend 9 7 1 1 69 30 39 22
2 Prater 10 6 3 1 60 33 27 21
3 HG Mödling 8 3 1 4 39 49 -10 10
4 HC Traun 8 3 0 5 25 42 -17 9
5 HC Hernals 9 2 2 5 28 40 -12 8
6 Universitas 8 1 1 6 23 50 -27 4


Damen C

1 Prater 3 3 0 0 15 1 14 9
2 Neudorf 2 4 3 0 1 7 4 3 9
3 Traun 2 6 1 2 3 5 16 -11 5
4 HC Austria 4 1 1 2 9 9 0 4
5 Schönbrunn 5 1 1 3 3 9 -6 4


Herren C

1 Red Star 6 6 0 0 41 12 29 18
2 HC Wels Grün 5 5 0 0 39 15 24 15
3 HC Graz 8 3 0 5 30 35 -5 9
4 HC Austria 6 2 1 3 17 20 -3 7
5 HC Wels Weiß 9 1 2 6 17 53 -36 5
6 Schönbrunn 6 1 1 4 19 28 -9 4


Herren D

1 Club an der Als 6 5 0 1 37 23 14 15
2 WAC-Red7ties 7 3 0 4 31 37 -6 9
3 Neudorf Juniors 5 2 1 2 22 15 7 7
4 HTC Wien 5 2 1 2 21 20 1 7
5 Neudorf 2 7 2 1 4 20 34 -14 7
6 Blau Weiß 6 1 3 2 25 27 -2 6


Herren E

1 THC Linz 4 4 0 0 35 6 29 12
2 HGM 2 4 3 1 0 22 12 10 10
3 Schwarz/Rot 4 2 0 2 13 18 -5 6
4 HC Neusiedl 4 1 1 2 14 27 -13 4
5 HGM 3 4 0 2 2 13 17 -4 2
6 Dornbach 4 0 0 4 5 22 -17 0


Herren F Gruppe A

1 Black Panthers Graz 4 4 0 0 24 6 18 12
2 Weiß Blau 4 2 0 2 11 11 0 6
3 Hockeytigers 4 2 0 2 22 17 5 6
4 MSV Wels 4 1 1 2 11 21 -10 4
5 Feldkirchner HC 4 0 1 3 7 20 -13 1


Herren F Gruppe B

1 Graz Wolfpack 2 2 0 0 16 2 14 6
2 BHC 2 2 0 0 9 3 6 6
3 WAC-Team Red 2 0 0 2 3 9 -6 0
4 HC Eisenstadt 2 0 0 2 2 16 -14 0


U18weiblich

1 SV Arminen 4 3 1 0 36 8 28 10
2 NAVAX AHTC 4 2 2 0 25 6 19 8
3 Post SV 4 1 1 2 23 12 11 4
4 HG Mödling 4 0 0 4 0 58 -58 0


U18

1 HC Wien 3 3 0 0 26 10 16 9
2 SV Arminen 2 2 0 0 21 4 17 6
3 WAC 2 1 0 1 15 7 8 3
4 HC Austria 2 0 0 2 7 22 -15 0
5 HG Mödling 3 0 0 3 3 29 -26 0


U16weiblich

1 WAC 6 5 1 0 53 9 44 16
2 SV Arminen 5 4 1 0 21 8 13 13
3 NAVAX AHTC 6 4 0 2 37 12 25 12
4 HG Mödling 9 4 0 5 34 28 6 12
5 HC Wels 6 2 0 4 4 43 -39 6
6 HC Wien 8 0 0 8 2 51 -49 0


U16

1 SV Arminen 4 3 0 1 28 9 19 9
2 Post SV 3 2 0 1 15 7 8 6
3 HC Wien 3 2 0 1 19 8 11 6
4 HG Mödling 4 0 0 4 2 40 -38 0


U14weiblich

1 NAVAX AHTC 3 3 0 0 21 3 18 9
2 HC Wr. Neudorf 3 2 1 0 9 7 2 7
3 HG Mödling 2 2 0 0 5 2 3 6
4 Post SV 4 2 0 2 6 7 -1 6
5 HC Wien 4 1 1 2 12 20 -8 4
6 SV Arminen 4 1 0 3 10 14 -4 3
7 WAC 4 0 0 4 10 20 -10 0


U14A

1 NAVAX AHTC 2 2 0 0 18 1 17 6
2 SV Arminen 2 2 0 0 12 3 9 6
3 HC Wien 2 1 0 1 6 4 2 3
4 Post SV 4 0 0 4 1 29 -28 0


U14B

1 THC Linz 2 2 0 0 16 0 16 6
2 HC Wels 1 1 0 0 5 0 5 3
3 DSG Liefering 1 0 0 1 0 10 -10 0
4 HG Mödling 2 0 0 2 0 11 -11 0


U12weiblich

1 WAC 4 3 1 0 27 8 19 10
2 Post SV 6 3 1 2 13 13 0 10
3 NAVAX AHTC 3 3 0 0 53 0 53 9
4 SV Arminen 3 2 0 1 8 3 5 6
5 HC Graz 4 1 2 1 8 25 -17 5
6 Universitas 5 1 0 4 7 16 -9 3
7 THC Linz 5 0 0 5 0 51 -51 0


U12A

1 Arminen schwarz 5 5 0 0 43 3 40 15
2 NAVAX AHTC 4 3 0 1 13 7 6 9
3 Post SV 6 1 1 4 8 23 -15 4
4 HC Wien 5 0 1 4 3 34 -31 1


U12B

1 HC Graz 4 4 0 0 11 4 7 12
2 HC Wr. Neudorf 5 4 0 1 22 7 15 12
3 Arminen weiß 4 3 0 1 14 5 9 9
4 Universitas 5 2 0 3 23 13 10 6
5 HC Wels 3 1 0 2 13 9 4 3
6 THC Linz 4 1 0 3 6 16 -10 3
7 HC Hernals 5 0 0 5 2 37 -35 0


U10A

1 Arminen schwarz 3 3 0 0 10 4 6 9
2 NAVAX AHTC 4 2 1 1 17 9 8 7
3 Post SV 3 1 0 2 8 14 -6 3
4 HC Wien 4 0 1 3 9 17 -8 1


U10B

1 HG Mödling 6 6 0 0 42 5 37 18
2 HC Wr. Neudorf 3 3 0 0 21 2 19 9
3 HC Wels 6 3 0 3 22 18 4 9
4 Universitas 4 2 0 2 16 13 3 6
5 Arminen weiß 3 1 1 1 18 4 14 4
6 WAC 3 1 1 1 5 6 -1 4
7 HC Hernals 5 1 0 4 18 17 1 3
8 HC Traun 6 0 0 6 0 77 -77 0


U09

1 NAVAX AHTC 4 4 0 0 30 1 29 12
2 Post SV 3 1 1 1 8 11 -3 4
3 HC Wien 3 1 0 2 5 18 -13 3
4 SV Arminen 3 0 2 1 1 6 -5 2
5 WAC 3 0 1 2 0 8 -8 1