Hockeynachrichten 10/2016

Nächste Hockeynachrichten: 16.03.2016  
RUSTRA: Dr. Tassilo Neuwirth Tel.: 01/533 70 36-0
Verbandsärztin: Dr. Ana Laginja Tel.: 0664/512 99 07

News

U14 Final Four

Halbfinale: U14w HC Wr. Neudorf – HC Graz 5 : 0 (3 : 0)
Kaum hat das Spiel begonnen, gibt es schon eine Kurze Ecke.
18:30 KE für Ndf und 1:0 durch Selina Scheibenbauer
16:21 Torschuss von Ndf, die Grazer Torfrau Stefanie Gogg wehrt ab
13:50 nächste Torchance für Ndf
13:05 eine 100%ige Tormöglichkeit findet nicht ins leere Grazer Tor
9:14 KE für Graz --- ganz knapp daneben
06:18 KE für Ndf ---
05:31 KE für Ndf und 2:0 durch Selina Scheibenbauer
03:15 eine gute Möglichkeit für Miriam Seebacher, aber Michi Streb im Neudorfer Tor hält
00:20 Larissa Ruprechter trifft zum 3 : 0 Pausenstand

20:00
19:14 KE für Ndf und 4:0 durch Selina  Scheibenbauer
16:54 KE für Ndf ----
13:49 Chance für Graz; knappest daneben
11:05 Möglichkeit durch Sabrina Hruby, aber Stefanie Gogg ist zur Stelle
Gleich danach ein Schuss an die Stange des Grazer Tors
08:13 Die Grazer Torfrau verhindert die nächste Torchance von Neudorf
07:45 Möglichkeit für Graz
04:38 guter Schuss von Ndf, aber die Torfrau verhindert
04:00 Chance für die Grazer Mädels
02:00 Selina Scheibenbauer trifft zum Endstand von 5 : 0

Halbfinale: U14A SV Arminen – HC Wien 9 : 1 ( 4 : 1)

Schon nach 30 Sekunden fällt durch eine Kurze Ecke das erste Tor; 1 : 0 durch Fulop Losonci
Drei Minuten später trifft Marcin Nyckowiak zum 2 : 0. Kurz darauf verkürzt Jakob Hirsch miteiner KE zum 2 : 1. Die Arminen kommen in den den nächsten Minuten zu mehreren Torchancen, aber erst in Spielminute 13 fällt das nächste Tor. Florian Hackl trifft zum 3 : 1. Und kurz danach verwertet Marcin Nyckowiak im Nachschuss eine Kurze Ecke zum 4 : 1.
Noch zwei gute Tormöglichkeiten verhindert der HCW-Tormann, und so geht es mit dem  4 : 1 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit geht es dann schnell weiter:
18:00 5 : 1 durch Florian Hackl
13:46 6 : 1 durch Simon Scherf
12:00 7 : 1 wieder durch Simon Scherf
11:10 8 : 1 durch Lucas Tabacco
07:02 9 : 1 wieder trifft Florian Hackl
01:01 mit einer Chance für die Arminen geht das Spiel zu Ende

Halbfinale: U14w NAVAX AHTC – Post SV 6 : 0 ( 2 : 0)
Die Chancenmehrheit liegt in diesem Spiel ziemlich eindeutig auf Seiten der AHTC-Mädels, obwohl die Mädels von der Post den Kampf aufnehmen und vor allem Alexandra Jenny im Posttor immer wieder verhindernd eingreifen kann.
18:30 Chance für AHTC
15:00 Torschuss Fiona Felber, aber Alexandra Jenny wehrt ab
14:00 gute Möglichkeit für AHTC und daraus KE für AHTC --- Torfrau hält
Und gleich wieder KE für AHTC ---
12:05 KE für AHTC und  1: 0 durch Fiona Felber
06:52 Chance für AHTC
06:12 gute Torschuss von AHTC
03:10 Topchance für AHTC
03:00 KE für AHTC und 2 : 0 durch Fiona Felber
 
19:35 Kaum Wiederanpfiff trifft Fiona Felber zum 3 : 0
18:55 Laura Kern schießt ganz knapp daneben
17:26 KE für AHTC und  4 : 0 abermals Fiona Felber
15:06 Chance durch  Marielena Monghy
14:22 nächste Möglichkeit für AHTC
12:23 KE für  AHTC und fünftes Tor für Fiona Felber zum 5 : 0
11:00 schöne Aktion von Laura Kern, aber die Posttorfrau ist zur Stelle
10:13 Topchance für AHTC durch  Marie Mosser
09:00 KE für  AHTC ---
05:41 6:0 durch  Marielena Monghy
02:48 KE für AHTC ---
01:02 KE für AHTC --- und nochmals kann sich Torfrau Alexandra Jenny auszeichnen

Halbfinale: U14A Post SV – NAVAX AHTC 4 : 3 (2 : 1)
Schon in diesem Spiel bemerkt man den gewissen Biss, den die Burschen von der Post auch am zweiten Tag des Final Fours zeigen werden. Aber, der Reihe nach.
16:47 Ein Angriff der Post geht an die Stange
16:00 Dominik Mohamed trifft zum 0 : 1 für den AHTC
14:02 Und im Anschluss gleich KE für Post 1:1 durch Yannick Matousek
09:25 Wendelin Bures erhöht auf 2 : 1
09:00 Topchance für die AHTC-Burschen
Es entwickelt sich in den nächsten Minuten ein schnelles Spiel von beiden Mannschaften
04:53 guter Schuss von AHTC
03:26 KE für Post ---
Also geht es mit dem knappen 2 : 1 in die Pause.

Beide Mannschaften erarbeiten sich immer wieder gute Möglichkeiten. Einerseits macht Yannick Matousek immer wieder schnelle Vorstöße Richtung AHTC-Tor, andererseits ist Florian Albrecht ein Bollwerk in der AHTC-Verteidigung.
17:30 Armin Kleinhansl erhöht auf 3 : 1
15:17 schneller Angriff durch den Post SV
11:45 KE für AHTC und David Haimov verkürzt auf  3 : 2
Schnell wogt das Spiel hin und her. Die Postburschen stoßen immer wieder schnell in den gegnerischen Schusskreis vor, aber immer wieder endet das bei Florian Albrecht.
03:41 Dann trifft David Haimov zum Ausgleich 3 : 3
02:25 Doch die Post-Antwort folgt rasch, 4 : 3 durch David Kleinhansl
01:57 Noch eine Topchance für den  Post SV, der das Spiel sichtlich nicht mehr aus der Hand geben will
00:58 Eine Kurze Ecke für Post (--- daneben) beschließt das Spiel

Spiel um Platz 3: U14A HC Wien – NAVAX AHTC 0 : 2 (0 : 0)
Langsames Abtasten ist vorerst angesagt. Nach einigen Minuten dann der erste gute Angriff der AHTC-Burschen. Dann geht es wieder hin und her. Die nächste Möglichkeit haben die Burschen von HCW. Bei einem raschen Vorstoß des HCW rettet Florian Albrecht. Ein AHTC-Schuss geht knapp neben das Tor und noch ein schneller Vorstoß in den HCW-Schusskreis bleibt unbelohnt, sodass es torlos in die Pause geht.

Schneller Beginn in die zweite Spielhälfte und bald trifft Florian Albrecht zum 0 : 1. In den nächsten Minuten läuft die Partie sehr ausgeglichen ab. Christoph Kammerer und Benjamin Kölbl können immer wieder Akzente setzen. In den letzten sieben Spielminuten wird das Spiel dann um einiges schneller. Einen guten Torschuss kann AHTC-Tormann Lukas Schiesserabwehren. Bei einem schnellen Vorstoß vom AHTC geht der Ball zunächst an die Stange und beim Nachschuss verhindert Benjamin Kölbl mit einem Hechtsprung den Treffer. Noch eine gute Aktion vom AHTC und dann gibt es eine Minute vor dem Schlusspfiff einen 7m für den AHTC, der von Florian Albrecht trocken zum 0 : 2 verwandelt wird. Mit einer Schuss auf das HCW-Tor in den letzten Sekunden endet das Spiel.

Spiel um Platz 3: U14w HC Graz  - Post SV 1 : 2 (0 : 1)
19:30 KE für Post ---
18:03 KE für Graz ---
14:40 guter Angriff Graz,  aber Post-Torfrau
13:56 KE f Post --- Verteidigerin blockt ab
09:00 schneller Angriff von Graz
Und Konter durch den Post SV  und Hannah Plutzar stellt auf 0 : 1
06:47 Topchance für Graz
06:05 KE für Post --- knapp daneben
01:53 KE für Graz ---

18:48 Chance für Graz
Und 18:25 gleich nochmals
17:00 Torschuss Graz, aber wieder ist Alexandra jenny nicht zu bezwingen
15:05 Angriff durch den  Post SV
Ein heißer Kampf um Bronze entfacht sich da.
09:59 KE für Graz --- Torfrau
08:10 Jasmin Konrad gleicht zum 1:1 aus
04:00 KE für Post ---
03:16 KE für Post 1:2 durch Hannah Plutzar
00:00 KE für Graz --- und AnschlussKE ---

Finale: U14w HC Wr. Neudorf – NAVAX AHTC 1 : 4 (1 : 2)
Kaum angepfiffen, steht es nach 30 Sekunden 1 : 0 für die Neudorferinnen durch einen Treffer von Selina Scheibenbauer und gleich folgt der nächste Angriff. Ein paar Minuten später wehrt Michi Streb einen Schuss von Fiona Felber ab. Dann folgt eine Kurze Ecke für   den AHTC –kein Tor; AnschlussKE und Wiederholung und Fiona Felber verwertet zum 1 : 1-Ausgleich. Die nächste Chance haben die Neudorferinnen, aber da passt Carlotta Kelber im AHTC-Tor auf. Wieder KE für AHTC, wieder ist michi Streb da, auch den Nachschuss kann sie noch verhindern, aber beim dritten Schuss kann Johanna Czech den Ball zum 1 : 2 im Tor unterbringen. Dann mehren sich die Tormöglichkeiten für die AHTC-Mädels  Ein Schuss landet an der Stange, dann folgt eine Kurze Ecke für den AHTC, wo Michi Streb mit toller Abwehr den Treffer verhindert. Den nächsten Torschuss – durch Marielena Monghy – wehrt sie ebenfalls ab. Das Spiel wird jetzt immer schneller und es folgt gleich die nächste gute Möglichkeit für den AHTC. Nochmals eine gute Abwehr von Michi Streb bei einem Schuss von Marielena Monghy. Vor allem durch die hervorragende Leistung von Michi Streb geht esnoch mit dem knappen 1 : 2 in die Pause.

Schnelles hin und her ist anfänglich angesagt.
16:00 Schuss AHTC --- aber Torfrau
Mehr Schusskreisaktionen für  die AHTC-Mädels.
11:30 1:3 nach guter Aktion durch Johanna Czech
10:10 KE für AHTC und  1:4 wieder durch Johanna Czech
07:40 KE für AHTC ---,  dann auch noch an die Stange ---
06:39 KE für Ndf --- Carlotta Kelber wehrt ab
04:50 Chance für den AHTC durch Marielena Monghy
Johanna Czech und Fiona Felber spielen sehr gut, Laura Kern ist sehr aktiv unterwegs und natürlich setzt auf Seiten von Neudorf immer wieder Selina Scheibenbauer Akzente.
03:28 Möglichkeit für  Ndf
02:00 Chance für Ndf
00:52 Noch eine große Möglichkeit für den AHTC
00:19 mit einem Schuss von Fiona Felber endet das Spiel

Finale: U14A SV Arminen – Post SV  3 : 3 (2 : 1) und 3 : 4 durch Golden Goal
Die Arminen eröffnen das Spiel mit den ersten Chancen und gehen erwartungsgemäß nach  fünf Minuten durch ein Tor von Florian Hackl mit 1 : 0 in Führung. Aber den Post-Burschen gelingt nach weiteren fünf Minuten mit einer Kurzen Ecke der Ausgleichstreffer zum 1 : 1 durch Wendelin Bures. Das bringt uns ein rasantes Spiel auf den Liesinger Hallenboden, bei dem die weiteren fünf Minuten durch Aktionen des Post SV geprägt sind. Es sind aber die Arminen, die in Minute 16 durch ein Tor von Wiederholungstäter Florian Hackl mit 2 : 1 in  Führung gehen. Fulop Losonci setzt sich immer wieder durch. Aber mit dem Spielstand geht es in die Pause.

Kaum wieder angepfiffen, geht es richtig spannend los.
19:00 Yannick Matousek gleicht zum 2 : 2 aus
18:10 KE für SVA  --- Tormann Jacob Langheiter wehrt ab
17:28 KE für Post ---
Und schneller Konter durch die Arminen
12:56 Topschuss von Arminen,  aber der Posttormann ist zur Stelle
Es gibt aber KE für SVA --- knapp daneben
11:48 KE für SVA -- Verteidiger rettet auf der Linie
Und im Konter KE für Post ---
08:00 Guter Angriff von Post und dann KE für Post ----
Schnelle Aktionen von beiden Mannschaften prägen das schnelle, sehenswerte Spiel
04:30 Topchance für die Arminen
04:00 Wieder ist es Florian Hackl, der zum 3 : 2 trifft
Doch die Antwort folgt schnell.
02:32 KE für Post und 3 : 3 durch  Yannick Matousek
Somit erleben wir im letzten Spiel des Final Fours auch noch eine Verlängerung, allerdings nicht sehr lange.

1. Verlängerung
05:00
04:05 Yannick Matousek tackert sich Richtung Arminen-Schusskreis durch, spielt zu Armin Kleinhansl und der versenkt den Ball zum 3 : 4. Golden Goal, Meistertitel und Riesenjubel.

Somit ist die heurige U14-Meisterschaft entschieden.
U14w:
1. NAVAX AHTC
2. HC Wr. Neudorf
3. Post SV
4. HC Graz

Torschützenkönigin, mit sagenhaften 35 Toren, wird Selina Scheibenbauer, die sich bis zuletzt mit Fiona Felber (32 Tore) gemacht hat.

Beste Torfrau des Turniers ist unumstritten Michaela Streb.
Beste Spielerin des Turniers wird Fiona Felber, weil sie universell (Verteidigung, Mittelfeld, Sturm) einsetzbar ist. Aber Selina Scheibenbauer, Johanna Czech und auch Laura Kern haben an diesen beiden Tagen auch sehr gute Leistungen geboten.

Besonders freut mich die Teilnahme von HC Graz am Final Four. Die Grazer Mädels haben eine ansprechende Leistung geboten und es ist erfreulich, dass sich da etwas entwickelt.

U14A:
1. Post SV
2. SV Arminen
3. NAVAX AHTC
4. HC Wien

Torschützenkönig wird Fulop Losonci mit 26 Treffern mit etwas Abstand zu den Verfolgern Yannick Matousek (18 Tore) und Florian Hackl (17 Tore).

Beste Tormann des Turniers wird Lukas Langheiter, der vor allem im Finalspiel seinen Teil zum Meistertitel seiner Mannschaft beigetragen hat.

Bester Spieler des Turniers wird Fulop Losonci, der schwer vom Ball zu trennen ist. Aber da fiel die Wahl nicht so leicht, weil Florian Hackl seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt hat; Yannick Matousek sehr aktiv das Postspiel prägt und wiederum Florian Albrecht in der Verteidigung des NAVAX AHTC ein Bollwerk ist.

Jedenfalls haben uns alle Mannschaften finalwürdige Spiele geboten und uns schöne Tore, tolle Spielzüge und sehenswerte Torfrau/mann-Paraden gezeigt.

Die Schiedsrichter haben ihre Spiele souverän geleitet – Dank an alle!
Die vielen Fans haben ihren Mannschaften eine tolle Kulisse geboten.
Und letztendlich geht mein Dank an den NAVAX AHTC als Veranstalter.

Meine Gratulation an die neuen Hallenmeister und an alle Medaillengewinner, sowie den Torschützenbesten.
Eva Zerbs
Jugendreferentin des ÖHV





U16 Final Four

Halbfinale U16w: NAVAX AHTC – HC Wien 10 : 0 (3 : 0)
Insgesamt läuft das ganze Spiel hauptsächlich in der Hälfte und vor dem Tor von HCW ab. Nach fünf Minuten verwertet Johanna Czech eine Kurze Ecke zum 1: 0. Mehrere Angriffe später kann Christina Schöller im Tor von HCW den Schuss von Carolin Krizek abwehren undauch den Nachschuss von Laura Kern, aber beim dritten Schuss geht der Ball dann ins Tor – 2 : 0 durch Laura Kern. Bald darauf folgt die nächste Möglichkeit durch Carolin Krizek. Dann  findet ein gezielter Pass von ganz hinten vorne Lisa Maurer und die erhöht auf 3 : 0. Aus vier Kurzen Ecken für den AHTC bis zur Pause fällt kein Tor mehr.

In der zweiten Spielhälfte geht es dann Schlag auf Schlag oder besser gesagt Tor um Tor.
17:30 Mit guter Kombination durch Carolin Krizek und Elina Messeritsch vors HCW-Tor
16:44 Ein schnelles 4:0 durch Lisa Maurer
15:47 KE für AHTC --- und 7 m für AHTC und 5:0 durch Fiona Felber
14:24 Und trockener Schuss zum 6:0 durch Fiona Felber
13:27 Bei einem guter Angriff geht der Schuss knapp neben das HCW-Tor
10:00 7:0 durch Laura Kern und gleich das 8:0 durch Elina Messeritsch
07:22 Die nächste Möglichkeit durch Carolin Krizek
05:00 Sophia Jeremic setzt den Ball knapp neben das Tor
02:20 Guter Angriff durch Fiona Felber – Schuss - Torfrau wehrt ab und KE für AHTC  ---
01:02 Nach Schuss von Marie Mosser, Fiona Felber und diversen Versuchen bringt Lisa Maurer den Ball zum 9:0 im Tor unter
Und durch eine KE mit Schlusspfiff stellt Fiona Felber den Endstand von 10:0 her

Halbfinale U16: SV Arminen – HC Wien 3 : 4 (0 : 2)
17:52 Schneller Angriff der Arminen über Stefan Novakovic, aber Torwart Felix Piller hält
16:05 Eine Chance für den HCW macht Torwart Paul Trnka zu nichte
13:00 Schneller Konter durch Max Trnka, aber wieder ist Felix Piller zur Stelle und Stefan Novakovic setzt den Nachschuss knapp neben das Tor
12:14 Max Trnka mit dem nächsten Versuch scheitert an Felix Piller
11:50 Und den Schuss von Nikolas Wellan pariert Paul Trnka mit starker Abwehr
10:00 Felix Piller verhindert wieder einen Treffer mit guter Abwehr
09:17 Dann ist es aber soweit; mit einem schönen Tor stellt Nikolas Wellan auf 0:1
07:40 KE für SVA  ---
06:07 Auch Stefan Novakovic kann Felix Piller nicht bezwingen
04:28 Und dann das nächste schöne Tor zum 0:2 durch Joel Abel
01:23 Gute Chance für die Arminen und dann noch KE für SVA ---

In der zweiten Spielhälfte wird es dann spannend.
17:37 Gute Abwehr von Felix Piller, dann KE für SVA  ---
15:09 0:3 durch Nikolas Wellan
14:07 Gute Chance für HCW
12:30 KE für SVA  --- und 7m und Max Trnka verkürzt auf 1:3
Jetzt geht es hektisch hin und her.
09:38 Chance durch Max Trnka - knapp neben das Tor
09:05 Dann das 2:3 durch Martin Hasun
06:12 Aber Stefan Fichtinger stellt den Abstand wieder her - 2:4
05:00 Nach guter Chance für die Arminen und guter Abwehr gibt es dann KE für SVA und eine AnschlussKE und Max Trnka verwandelt zum 3:4.
Und im schnellen Konter hat sofort wieder der HCW die nächste Tormöglichkeit, aber Paul Trnka wehrt ab.
03:00 Guter Schuss von Nikolas Wellan, aber wieder passt Paul Trnka auf
Und gleich darauf gibt es auf der anderen Seite mit einem 7m die Möglichkeit für die Arminen zum Ausgleich, aber der Schuss geht neben das Tor.
01:00 Noch einmal eine Chance für den HCW, dann stehen die HCW-Burschen im Finale

Halbfinale U16w: HC Wr. Neudorf – WAC 4 : 1 (3 : 1)
18:43 Erster Schuss aufs Tor durch Ndf
17:31 KE für Ndf ---
13:45 KE für Ndf und 1:0 durch Selina Scheibenbauer
11:00 Chance für WAC durch Isabella Klausbruckner
10:03 Topchance für Ndf, aber WAC-Torfrau Maja Halasz wehrt gut ab
08:46 Torschuss durch WAC, aber Michi Streb hält
06:42 Schneller Vorstoß von Selina Scheibenbauer bis in den Schusskreis und Pia Zimmer schließt zum 2:0 ab
04:22 Sabrina Hruby trifft zum 3:0
03:15 Isabella Klausbruckner verkürzt auf 3:1
01:10 Noch ein Schuss von Isabella Klausbruckner, aber Michi Streb ist zur Stelle

In der zweiten Halbzeit fällt nur mehr ein Tor, obwohl es auf beiden Seiten genug Chancen gibt. Doch Michi Streb im Neudorf-Tor, aber auch Maja Halasz im WAC-Tor zeigen gute Abwehren. Zuerst haben die Neudorferinnen mit einer Kurzen Ecke und mehreren Torschüssen durch Katharina Hefter und Sabrina Hruby das Spiel zwar fest in der Hand, aber die WAC-Torfrau setzt sich zur Wehr. Nach neun Minuten fällt dann mit einer Kurzen Ecke das 4:1 durch Selina Scheibenbauer. Ab da kämpfen die WAC-Mädels intensiv, kommen zu einigen Tormöglichkeiten inklusive einer Kurzen Ecke, scheitern aber immer wieder an der Neudorf-Torfrau Michaela Streb. Eine Stecherchance für den WAC geht neben das Tor und eine Kurze Ecke für die Neudorferinnen kann auch nochmals Maja Halasz mit guter Abwehr verhindern.

Halbfinale U16: NAVAX AHTC – Post SV 5 : 0 (1 : 0)
Die AHTC-Burschen drücken von Beginn an mit schnellem Spiel und erspielen sich Chance um Chance, aber Post-Tormann Jakob Kastner hält seine Mannschaft mit tollen Paraden im Spiel.
Jan Grüner prüft einige Male Jakob Scherf, aber auch der lässt den Ball nicht ins Tor.
Florian Raffel, Thomas Ivanitsch und Maximilian Scholz prüfen einen schwer beschäftigten Post-Tormann.
Jakob Scherf hält sein Tor auch sauber.
Und dann fällt fünf Sekunden vor der Halbzeit das 1:0 durch Maximilian Scholz.

Jetzt ist der Bann gebrochen.
18:24 Valentin Baumgartner erhöht auf 2:0
16:16 Schönes Tor zum 3:0 durch Maximilian Scholz
14:45 Oliver Kern erhöht mit einem schönen Tor auf 4:0
13:33 Chance durch Maximilian  Scholz
10:45 Guter Schuss von AHTC, aber Jakob Kastner wehrt ab
09:36 Vorstoß von der Post
08:32 Schnelle Aktion in der Schusskreis von Maximilian Scholz
06:54 Gute Möglichkeit für AHTC
06:11 Ab hier spielt der AHTC mit sechs Feldspielern
04:53 Torschuss durch Oliver Kern
04:22 Doppelchance für AHTC, aber tolle Abwehr von Jakob Kastner
03:52 KE für AHTC  und 5:0 durch Maximilian Scholz
00:40 Schneller Durchbruch in den Postschusskreis durch Florian Raffel, aber der Schuss geht neben das Tor
00:10 Nochmals eine tolle Abwehr des Post-Tormanns beendet das Spiel

Spiel um Platz 3 U16w: HC Wien – WAC 3 : 4 (0 : 1)
18:00 Erster Vorstoß von WAC in den HCW-Schusskreis
16:30 Und ein schnelles 0:1 durch Isabella Klausbruckner
15:00 Chance für HCW durch Lina Volf, aber knapp neben das Tor
12:00 Möglichkeit für HCW
08:01 KE für HCW  --- aber  Torfrau Maja Halasz wehrt ab
03:00 Schuss von Isabella Klausbruckner, aber Christina Schöller pariert

19:30 Gleich schneller Vorstoß in den WAC-Schusskreis
18:16 Torschuss von Helene Herzog, aber Torfrau wehrt ab
15:19 Dreifach-Chance für den HCW
14:29 KE für HCW  ---
13:02 Schuss von WAC, aber Torfrau Christina Schöller hält
Und gleich der nächste Angriff von HCW – Torschuss, aber Torfrau wehrt ab
09:30 Schöne Aktion durch Helene Herzog, Pass zu Lina Volf und Elena Dantler gleicht zum 1:1 aus
08:06 Und gleich fällt die neue Führung zum 1:2 durch Isabella Klausbruckner
07:22 Schnell geht es und  Lina Volf gleicht zum 2:2 aus
06:08 Kurze Abwehr von der Torfrau beim ersten Schuss und  im Nachschuss neuerliche Führung für den WAC, wieder durch Isabella Klausbruckner zum 2:3
Und sofort folgt das 2:4 abermals durch Isabella Klausbruckner
04:05 gute Aktion von HCW - Schuss - Nachschuss...und KE für HCW und 3:4 durch Helene Herzog
02:29 KE für WAC  ---
Die letzten zehn Minuten dieses Spiel hatten es in sich; da ging es Schlag auf Schlag. Isabella Klausbruckner erzielt alle vier WAC-Tore und das bringt die Bronzemedaille für die Mädels vom WAC.

Spiel um Platz 3 U16: SV Arminen – Post SV 6 : 0 (4 : 0)
18:28 Erste Chance mit Stecherversuch durch die Arminen
16:26 KE für SVA  ---
15:08 KE für SVA und  1:0 durch Markus Hellwagner
13:05 Nicolas Gleissner erhöht auf 2:0
11:52 KE für Post ---
10:00 Doppelversuch durch Martin Hasun und Stefan Novakovic, aber Jakob Kastner hält
05:58 Jakob Grohe trifft zum 3:0
05:19 KE für SVA  ---
01:23 Martin Hasun verwertet zum 4:0
00:05 Noch eine Chance für die Arminen, aber wieder pariert der Post-Tormann

18:48 Nach Vorarbeit von Gregor Braunegg stellt Martin Hasun auf 5:0
18:00 Nächste Chance durch gregor Braunegg
17:16 KE für Post --- Max Trnka rettet bei der Ablegervariante
14:20 Doppelchance für Max Trnka, zuerst hält der Tormann, der Nachschuss geht daneben
13:10 Chance für Post
12:14 KE für Post --- wieder rettet Max Trnka
09:53 Markus Hellwagner trifft zum 6:0
07:53 Angriff der Arminen über Max Trnka und Stefan Novakovic, Jan Grüner fängt den Ball vor der Torlinie ab
03:20 Schneller Vorstoß  durch Max Trnka
02:24 Möglichkeit durch Gregor Braunegg und dann KE für SVA  ---
01:40 Schuss durch Martin Hasun
01:12 KE für SVA --- nochmals pariert Jakob Kastner

Finale U16w: NAVAX AHTC – HC Wr. Neudorf 1 : 0 (1 : 0)
Die erwartete knappe Partie lief im U16w-Finale ab. Die beiden Mannschaften egalisierten sich über weite Phasen des Spiels zwischen den beiden Schusskreisrändern. Die Mädels vomAHTC kamen zwar zu mehr Torchancen, die wurden aber von der hervorragenden Michaela Streb immer wieder zu nichte gemacht.
16:52 Erster Torschuss von AHTC
13:53 Schuss von Fiona Felber,  aber Michi Streb wehrt ab
12:03 KE für AHTC ---Ball geht hoch über das Tor
06:30 Guter Angriff von AHTC
03:58 Schuss von Fiona Felber, aber Michi Streb ist da, und KE für AHTC ---- Michaela Streb kommt ganz schnell heraus und läuft die Ecke ab
Und im Konter Chance für die Neudorferinnen, aber Carlotta Kelber wehrt ab
02:02 Torschuss von AHTC
01:02 Chance für Ndf
00:40 Wieder eine gute Abwehr von Michi Streb, aber dann gibt es noch eine Kurze Ecke für den AHTC und mit einer guten Ablegervariante kann Michaela Streb diesmal bezwungen werden – Fiona Felber verwandelt zum 1:0

Wieder wogt das Spiel hin und her. Der bis jetzt knappe Spielstand bringt auch eine gewisse Hektik in das Spiel. Kleine Fehler schleichen sich ein, aber auch schöne Spielzüge werden uns geboten.
15:20 Chance für  Ndf
14:06 Eine Tormöglichkeit für die Neudorferinnen verhindert Johanna Czech
09:25 Wieder eine gute Aktion von Michaela Streb
06:00 KE für AHTC --- diesmal lässt sich Michi Streb auch durch die Ablegervariante nicht überlisten
05:00 KE für Ndf --- Carlotta Kelber hält
01:06 Schneller Vorstoß von Fiona Felber und Pass zu Laura Kern, aber der Schuss geht knappest am Tor vorbei
00:05 KE für Ndf ----
Und wir haben einen neuen Meister.

Finale U16: HC Wien – NAVAX AHTC  3 : 9 (1 : 5)
Eigentlich hätte man auch hier ein enges Spiel erwartet, doch es kam anders. Vor allem ein  überragend spielender Max Scholz ließ auch meine „Tischgefährten“ nur staunend Anerkennung zollen. Das war eine beeindruckende Demonstration, aber auch von Tormann Jakob Scherf und allen anderen AHTC-Spielern.
19:08 Erster Vorstoß von AHTC
17:53 Möglichkeit für HCW
15:00 Dreifach- Chance für den AHTC, aber Felix Piller wehrt alles ab
12:34 KE für AHTC und das  0:1 durch Maximilian Scholz
11:18 Chance für HCW, aber Jakob Scherf ist aufmerksam
09:54 Den Schuss von Christoph Soldat pariert Felix Piller
08:51 Ein herrliches Tor durch Maximilian  Scholz zum 0:2
06:36 Und gleich noch eines zum 0:3 durch Maximilian Scholz
02:02 KE für AHTC und 0:4 durch Maximilian  Scholz mit einer Doppelablegervariante
00:46 7 m für AHTC und maximilian Scholz verwertet zum 0:5
00:27 Nach guter Aktion trifft Stefan Fichtinger zum 1:5

19:29 Topchance für AHTC durch Max Scholz, aber wieder wehrt Felix Piller ab
18:23 Valentin Baumgartner erhöht auf 1:6
17:18 Ein HCW-Schuss geht neben das Tor
16:29 Doppelchance für HCW, aber Jakob Scherf kann zweimal abwehren, aber es gibt noch KE für HCW und Nikolas Wellan verwertet zum 2:6
15:34 Topschuss von HCW, schöne Parade von Jakob Scherf und nochmals ein Schuss durch Nikolas Wellan
13:59 Solo vom Maximilian  Scholz und Tor 2:7
12:48 Wieder ein schneller Angriff von AHTC
12:20 Thomas Ivanitsch trifft zum 2: 8
08:58 KE für HCW und  3:8 durch Nikolas Wellan
08:03 Und HCW spielt ab hier  mit sechs Feldspielern
05:03 Valentin Baumgartner trifft zum 3:9
03:43 Doppelchance für HCW und doppelt abgewehrt durch Jakob Scherf
02:41 Vorstoß durch Nikolas Wellan und Schuss von HCW, aber Jakob Scherf wehrt ab
00:20 Noch eine Möglichkeit für HCW, aber Jakob Scherf passt auf
Damit ist auch diese Meisterschaft beendet und der NAVAX AHTC geht mit Doppelgold aus  dem U16-Final Four.

U16w:
1. NAVAX AHTC
2. HC Wr. Neudorf
3. WAC
4. HC Wien

Michaela Streb wird abermals zur besten Torfrau gewählt.
Fiona Felber wird beste Spielerin.
Helene Herzog wird mit 12 Treffern Torschützenkönigin.

U16:
1. NAVAX AHTC
2. HC Wien
3. SV Arminen
4. Post SV

Bester Torhüter wird Jakob Scherf.
Maximilian Scholz wird zum besten Spieler gewählt und sichert sich mit 35+ Treffern auch die Torschützenkrone.

Aber auch die drei anderen Torhüter haben tolle Leistungen gezeigt. Ebenso wie mit Max Trnka und Nikolas Wellan sehr gute Spieler unterwegs sind.
Auch bei den Mädels sind Johanna Czech, Helene Herzog, Laura Kern, Selina Scheibenbauer und noch einige andere ein Versprechen für die Zukunft.
Wir freuen uns darauf.

Natürlich geht mein Dank auch an die Schiedsrichter, die uns zwei Tage begleitet haben.

Dem Post SV mit all seinem fleißigen Helferteam sage ich ein herzliches Dankeschön für die gelungene Ausrichtung des U16-Final Fours. Fabi Horn als Organisator und Platzsprecher hat tolle Arbeit geleistet und die unzählbaren Fotos von Norbert Grüner lassen auch alle, die es nicht in die Halle geschafft haben, fast live dabei sein.

Ein Hallenwochenende noch, wo noch ein paar Entscheidungen ausstehen, dann hat uns das Feld bald wieder.

Meine Gratulation nochmals an die neuen Hallen-Meister, die Medaillengewinner und die ausgezeichneten Spielerinnen und Spieler.  
Eva Zerbs
Jugendreferentin des ÖHV

WHV Generalversammlung

am Mittwoch den 30.3.2016 um 18.00 Uhr am WAC-Platz.

Tagesordnung:
1) Neuverhandlung der Trainingszeiten im Hockeystadion
2) Zaunerhöhung beim Lokal „Santa Cruz“
3) Bericht des Kassiers betreffend Finanzlage
4) Allfälliges

Schul Olympics –Hallenhockey

Wiener Team erobert Titel im Finale gegen SRG GvPeuerbach aus Linz/OÖ - GRg19 Billrothstraße 73 Sieger mit starken Vereinsspielern

o 70 Kinder/8 Teams - aus 7 Bundesländern
o tolle Stimmung, keine Probleme, perfekte Organisation

Leider brachte die Auslosung 2 ungleiche Gruppen, sodass im Finale und um Platz 5 jeweils die Vertreter der Gruppe A unter sich waren und die Überkreuzspiele meist eine klare Angelegenheit. - Ergebnisse als Beilage
Ergebnisse und Kurzbericht findet ihr auch unter
http://hockey2020.hockey.at/bundesmeisterschaft.html - AKTUELL - LIVE NEWS bzw. ERGEBNISSE

Vielen Dank an alle, die dieses Finalturnier möglich und zu einem Erlebnis gemacht haben!  (Helfer der Schulen, ÖHV, Schiedsrichter, Zeitnehmung, Ehrengäste, Organisatoren, BMBF, LSR Salzburg, LSO Salzburg, ERIMA)

Zahlreiche Ehrengäste waren vor Ort: Gemeinde- und Landesräte aus Salzburg, Vertreter des LSR und der LSO Salzburg. Teamtrainer Robert Bele und ÖHV Präsident Mag. Walter Kapounek werteten die Veranstaltung am Finaltag besonders auf und stellten sich zahlreichen Interviews.

Auch ein TV Team war vor Ort; der Beitrag des ORF wird im Schulsportmagazin am 18.3. in Sport+ ausgestrahlt. In www.hockeytv.at kann man im Internet die besten Szenen bewundern.

Viele Fotos findet man unter: https://drive.google.com/folderview?id=0ByVBoSgN7vs_dGNjYzdtOWk3VGc&usp=drive_web oder auf diversen Facebookseiten.

Im Schuljahr 2016/17 findet das Finalturnier wieder als ÖHV Finale der Schulen für Mädchen und Burschen statt.
Die nächsten Turniere, Events für Schulteams:

14./15.6.2016      SCHOOLTROPHY in Wels/OÖ
16.-19.6.2016      United World Games in Klagenfurt mit Feldhockey
Bernd Sternisa

 

Elternhockey Neujahrscup in der Posthalle

Am Sonntag, den 28.02. 2016 fand wieder das schöne und beliebte Elternhockey Hallenturnier in der Posthalle statt.
Wie im letzten Jahr traten wieder 4 Teams an um in sehr ruhigen und fairen Spielen ihren Lieblingssport Elternhockey auszuüben.
Sogar treue Fans saßen auf der Tribüne um die wackeren Eltern anzufeuern und ihnen zuzujubeln - Ein großes Dankeschön an Euch!
Der gelungene Nachmittag klang mit einer kleinen Siegerehrung und geselligem Beisammensein aus.

Die Teams: Gastgeber Kommpost (die junge neuformierte Post Mannschaft), Mözis (eine bunte Truppe aus Mödling), Crazy Parents (ein altbewährtes Team hat sich wieder zusammengefunden) Mixed Team (aus alllen Elternmannschaften zusammengewürfelt)

Da wir uns im Elternhockeysport alle aus Sieger sehen und das Gemeinsame im Vordergrund steht, geht für mich der erste Platz an alle Teams!
Renate Meidl

Finalspiele

Zur Erinnerung - endet ein Finalspiel nach regulärer Spielzeit unentschieden, dann geht es wie folgt weiter:

- 2 x 5 Minuten Verlängerung mit Golden Goal

- Shoot Out mit jeweils drei Schützen pro Mannschaft

Im Falle einer Verlängerung steht jeder Mannschaft eine weitere Auszeit für die gesamte Verlängerung zur Verfügung.

RUSTRA

Ich verhänge über den Spieler Manuel Maier (HC Wien) wegen seiner gelb-roten Karte anläßlich des Wettspiels am 26.02.2016 gemäß § 5a Abs 1 des Disziplinarstrafrechtes eine unbedingte Sperre für 1 Pflichtspiel.

Ich verhänge gegen den Verein HC Wels wegen Nichtantreten zu den U16 Wettspielen am 23.1. & 14.2.2016 gemäß § 26 des Disziplinarstrafrechtes eine Geldstrafe von 800 Einheiten.
Dr. Tassilo Neuwirth

Spielergebnisse vom 26.02. – 06.03.2016

Damen C

233 Sa 27.02.2016, 16:00 DON DC Schönbrunn HGM 2   Wressnig/Bischinger   3:2 - (1:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Patricia Heicappell (2) , Larissa Loser
  Torschützen Gastmannschaft: Viktoria Richter, Ines Sandbichler


Herren C

89 Fr 26.02.2016, 19:00 LIE HC HC Austria Red Star   Körper/Stanzl W.   4:3 - (1:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Joel Abel, Constantin Grave, Tobias Handel-Mazzetti, Jakob Puchhammer
  Torschützen Gastmannschaft: Heinz Klausbruckner, Robert Mayer, Patrick Vacula
85 So 28.02.2016, 11:00 TRA HC HC Traun Schönbrunn   Zupancic/Lukaszewski   8:2 - (4:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Bernhard Brunn, Christoph Hametner, Walter Huber (2) , Roland Neubauer (2) , Markus Schicklgruber (2)
  Torschützen Gastmannschaft: Adrian Breuss (2)
86 Sa 05.03.2016, 18:00 GRA HC HC Graz Red Star   Kregsamer/Eismayer   4:5 - (3:4)
  Torschützen Heimmannschaft: Frank Hartmann, Christoph Pansy, Gerald Pessinger (2)
  Torschützen Gastmannschaft: Constantin Brauneis (2) , Heinz Klausbruckner, Ingo Schumann, Patrick Vacula


Herren E

173 So 28.02.2016, 18:00 LIE HE WAC-Team Red Schwarz/Rot   Gerö Mi./* Körper C.   4:0 - (2:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Tobias Henkel, Graham Tebb, Alexander Wimmer (2)
168 Fr 04.03.2016, 20:45 NEU HE Schwarz/Rot Neudorf Juniors   Eismayer/Hadamofsky   7:2 - (2:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Rene Dick (3) , Karlo Markovic (2) , Rana Muhammad Nawaz, Herbert Zsoldos
  Torschützen Gastmannschaft: Patrick Löffler, Michael Piwald
158 So 06.03.2016, 17:15 LIE HE Schwarz/Rot WAC-Team Red   Jirout R./*   2:3 - (1:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Rene Dick, Alexander Hainzl
  Torschützen Gastmannschaft: Tobias Henkel, Jakob Kirschner, Alexander Wimmer


Herren F - Gruppe A

181 Sa 05.03.2016, 15:00 GRA HF-A Hockeytigers Black Panthers Graz   Kuchling/Just   0:7 - (0:3)
  Torschützen Gastmannschaft: Reinhard Brantner, Robert Hummitzsch, Gerhard Kubassa (2) , Andreas Mandl, Helmut Promitzer, Christian Savora
182 Sa 05.03.2016, 17:00 GRA HF-A Feldkirchner HC Graz Wolfpack   Schüller/Pansy   0:5 - (0:0)
  Torschützen Gastmannschaft: Wilhelm Just (2) , Luka Prunc (3)
183 So 06.03.2016, 09:00 GRA HF-A Black Panthers Graz Feldkirchner HC   Kuchling/Schüller   3:1 - (2:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Reinhard Brantner (2) , Helmut Promitzer
  Torschützen Gastmannschaft: Manuel Krampl
184 So 06.03.2016, 10:00 GRA HF-A Graz Wolfpack Hockeytigers   Kubassa/Brantner   6:2 - (1:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Thomas Kuchling (3) , Luka Prunc (3)
  Torschützen Gastmannschaft: Martin List, Matthias Schuhmayer
185 So 06.03.2016, 11:30 GRA HF-A Graz Wolfpack Black Panthers Graz   Sternisa/Jung   0:7 - (0:2)
  Torschützen Gastmannschaft: Reinhard Brantner (2) , Andreas Mandl, Karl Pansy (2) , Helmut Promitzer (2)
186 So 06.03.2016, 12:30 GRA HF-A Hockeytigers Feldkirchner HC   Promitzer/Just   2:1 - (0:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Matthias Schuhmayer (2)
  Torschützen Gastmannschaft: Michael Novak


U16w weiblich

928 Sa 05.03.2016, 13:00 POS U16w NAVAX AHTC HC Wien   Fechter V./Ulrich   10:0 - (3:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Johanna Czech, Fiona Felber (3) , Laura Kern (2) , Lisa Maurer (3) , Elina Messeritsch
930 Sa 05.03.2016, 16:00 POS U16w HC Wr. Neudorf WAC   Fechter V./Ulrich   4:1 - (3:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Sabrina Hruby, Selina Scheibenbauer (2) , Pia Zimmer
  Torschützen Gastmannschaft: Isabella Klausbruckner
932 So 06.03.2016, 10:15 POS U16w HC Wien WAC   Fechter V./Ulrich   3:4 - (0:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Elena Dantler, Helene Herzog, Lina Volf
  Torschützen Gastmannschaft: Isabella Klausbruckner (4)
934 So 06.03.2016, 14:30 POS U16w NAVAX AHTC HC Wr. Neudorf   Fechter V./Ulrich   1:0 - (1:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Fiona Felber


U16

300 Sa 27.02.2016, 15:00 DON U16 SV Arminen NAVAX AHTC   Wressnig/Thür   2:2 - (0:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Stefan Novakovic, Maximilian Trnka
  Torschützen Gastmannschaft: Florian Raffel (2)
929 Sa 05.03.2016, 14:30 POS U16 SV Arminen HC Wien   Gerö Mi./Zupancic   3:4 - (0:2)
  Torschützen Heimmannschaft: Martin Hasun, Maximilian Trnka (2)
  Torschützen Gastmannschaft: Joel Abel, Stefan Fichtinger, Nikolas Wellan (2)
931 Sa 05.03.2016, 17:30 POS U16 NAVAX AHTC Post SV   Pechböck B./Zupancic   5:0 - (1:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Valentin Baumgartner, Oliver Kern, Maximilian Scholz (3)
933 So 06.03.2016, 13:00 POS U16 SV Arminen Post SV   Gerö Mi./Zupancic   6:0 - (4:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Nicolas Gleissner, Jakob Grohe, Martin Hasun (2) , Markus Hellwagner (2)
935 So 06.03.2016, 16:00 POS U16 HC Wien NAVAX AHTC   Pechböck B./Zupancic   3:9 - (1:5)
  Torschützen Heimmannschaft: Stefan Fichtinger, Nikolas Wellan (2)
  Torschützen Gastmannschaft: Valentin Baumgartner (2) , Thomas Ivanitsch, Maximilian Scholz (6)


U14weiblich

910 Sa 27.02.2016, 14:30 LIE U14w HC Wr. Neudorf HC Graz   Daxböck St./Fechter V.   5:0 - (3:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Clarissa Ruprechter, Selina Scheibenbauer (4)
912 Sa 27.02.2016, 17:30 LIE U14w NAVAX AHTC Post SV   Ulrich/Eismayer   6:0 - (2:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Fiona Felber (5) , Marielena Monghy
915 So 28.02.2016, 11:30 LIE U14w HC Graz Post SV   Daxböck St./Anderlik T.   1:2 - (0:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Jasmin Konrad
  Torschützen Gastmannschaft: Hannah Plutzar (2)
916 So 28.02.2016, 14:30 LIE U14w HC Wr. Neudorf NAVAX AHTC   Fechter V./Eismayer   1:4 - (1:2)
  Torschützen Heimmannschaft: Selina Scheibenbauer
  Torschützen Gastmannschaft: Johanna Czech (3) , Fiona Felber


U14A

911 Sa 27.02.2016, 16:00 LIE U14A SV Arminen HC Wien   Kucera/Stanzl W.   9:1 - (4:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Florian Hackl (3) , Fulop Losonci, Marcin jun. Nyckowiak (2) , Simon Scherf (2) , Lucas Tabacco
  Torschützen Gastmannschaft: Jakob Hirsch
913 Sa 27.02.2016, 19:00 LIE U14A Post SV NAVAX AHTC   Uher F./Uher D.   4:3 - (2:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Wendelin Bures, Armin Kleinhansl (2) , Yannick Matousek
  Torschützen Gastmannschaft: David Haimov (2) , Dominik Mohamed
914 So 28.02.2016, 10:00 LIE U14A HC Wien NAVAX AHTC   Kucera/Uher D.   0:2 - (0:0)
  Torschützen Gastmannschaft: Florian Albrecht (2)
917 So 28.02.2016, 16:00 LIE U14A SV Arminen Post SV   Kucera/Uher F.   3:4 - (2:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Florian Hackl (3)
  Torschützen Gastmannschaft: Wendelin Bures, Armin Kleinhansl, Yannick Matousek (2)


U12weiblich

416 Sa 05.03.2016, 14:00 GRA U12w HC Graz HC Wien   Kregsamer/Eismayer   3:2 - (1:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Johanna Seebacher (2) , Marlene Tretnjak
  Torschützen Gastmannschaft: Elisabeth Kugler, Lisa Sailer
426 Sa 05.03.2016, 16:00 GRA U12w HC Wien HC Graz   Kregsamer/Eismayer   2:1 - (1:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Lisa Sailer (2)
  Torschützen Gastmannschaft: Johanna Seebacher


U12A

436 Sa 05.03.2016, 14:30 DON U12A Arminen schwarz NAVAX AHTC   Hilbert/Rauscher   4:3 - (0:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Mateus Nyckowiak (2) , Tristan Wunsch (2)
  Torschützen Gastmannschaft: Valentin Offner (2) , Josef Wesemann


U10weiblich

486 Sa 05.03.2016, 15:30 DON U10W SV Arminen NAVAX AHTC   Unterkircher L./Unterkircher F.   1:3 - (0:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Helena Thanner
  Torschützen Gastmannschaft: Anja Haselsteiner, Katharina Proksch, Ella Wesemann
490 So 06.03.2016, 11:30 POS U10W Post SV SV Arminen   Bischinger/Daxböck   5:0 - (3:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Larissa Hausenbichl (2) , Liv Heindl, Aimee Pöschl (2)


U10A

520 Sa 27.02.2016, 14:00 DON U10A SV Arminen Post SV   Bischinger/Munaweera   0:1 - (0:0)
  Torschützen Gastmannschaft: Aimee Pöschl
511 So 28.02.2016, 13:00 LIE U10A NAVAX AHTC WAC   Szmidt T./*   9:1 - (5:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Adrian Fink (3) , Anuga Wethum Munaweera, Katharina Proksch, Erik Schiesser (3) , Otto Strobach
  Torschützen Gastmannschaft: Lia-Marie Vetter
510 So 28.02.2016, 11:00 POS U10A Post SV SV Arminen   Kaut D./Hajos B.   6:0 - (3:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Larissa Hausenbichl, Liv Heindl, Sebastian Paprsek (4)
506 Sa 05.03.2016, 13:30 DON U10A SV Arminen NAVAX AHTC   Ruitner/*   1:7 - (0:3)
  Torschützen Heimmannschaft: Linus Krenn
  Torschützen Gastmannschaft: Adrian Fink (4) , Paul Gubo, Kristof Leo Hidasi, Anuga Wethum Munaweera

 

Tabellen

Damen Bundesliga – Endstand

1 SV Arminen
2 VeriFone WAC
2 NAVAX AHTC
4 HC Wien
5 Post SV
6 Westend
7 HC Wr. Neudorf (Relegation gewonnen, Verbleib in der Bundesliga)
8 Universitas (Relegation verloren, Abstieg in die B-Liga)


Herren Bundesliga – Endstand

1 SV Arminen
2 VeriFone WAC
3 Post SV
4 NAVAX AHTC
5 HC Wien (Relegation gewonnen, Verbleib in der Bundesliga)
6 Westend (Relegation gewonnen, Verbleib in der Bundesliga)


Damen B – Endstand

1 Club an der Als (Relegation gewonnen, Aufstieg in die Bundesliga)
2 Prater (Relegation verloren, Verbleib in die B-Liga)
3 HC Graz
4 HG Mödling
5 HC Traun
6 Neudorf 2 (Abstieg in die C-Liga)


Herren B – Endstand

1 HC Wels (Relegation verloren, Verbleib in die B-Liga)
2 HC Hernals (Relegation verloren, Verbleib in die B-Liga)
3 Prater
4 Universitas
5 HG Mödling
6 HC Wr. Neudorf (Abstieg in die C-Liga)


Damen C

1 HC Wels 10 9 0 1 58 23 35 27
2 HC Austria 10 6 1 3 32 17 15 19
3 HGM 2 10 5 1 4 29 30 -1 16
4 Schönbrunn 10 4 0 6 26 39 -13 12
5 Graz 2 9 3 2 4 28 27 1 11
6 Szent Laszlo DSE 9 0 0 9 12 49 -37 0


Herren C

1 HC Austria 10 9 1 0 49 20 29 28
2 Red Star 10 8 1 1 63 28 35 25
3 Schönbrunn 10 4 0 6 28 47 -19 12
4 HC Traun 10 3 2 5 39 36 3 11
5 HC Graz 10 3 2 5 29 35 -6 11
6 Wels 2 10 0 0 10 23 65 -42 0


Herren D

1 HTC Wien 10 9 0 1 74 29 45 27
2 Club an der Als 10 6 1 3 37 27 10 19
3 THC Linz 10 5 1 4 39 34 5 16
4 HGM 2 10 4 0 6 37 46 -9 12
5 Dornbach 8 3 0 5 28 43 -15 9
6 Blau Weiß 8 0 0 8 12 48 -36 0


Herren E

1 BHC 10 8 0 2 34 20 14 24
2 WAC-Team Red 9 6 2 1 32 18 14 20
3 HGM 3 10 5 3 2 45 31 14 18
4 Schwarz/Rot 10 3 2 5 34 29 5 11
5 WAC-Red7ties 9 2 3 4 24 30 -6 9
6 Neudorf Juniors 10 0 0 10 16 57 -41 0


Herren F Gruppe A

1 Black Panthers Graz 6 6 0 0 37 2 35 18
2 Graz Wolfpack 6 3 1 2 19 12 7 10
3 Feldkirchner HC 6 1 1 4 8 20 -12 4
4 Hockeytigers 6 1 0 5 5 35 -30 3


Herren F Gruppe B

1 DSG Liefering 6 6 0 0 36 8 28 18
2 HC Landwied Linz 6 3 1 2 29 15 14 10
3 HC Eisenstadt 6 2 1 3 22 17 5 7
4 Landwied 2 6 0 0 6 4 51 -47 0


U18weiblich

1 WAC 6 6 0 0 35 6 29 18
2 NAVAX AHTC 6 2 0 4 17 27 -10 6
3 HC Wien 6 1 0 5 15 34 -19 3


U18

1 Post SV 6 6 0 0 69 13 56 18
2 SV Arminen 6 3 0 3 53 19 34 9
3 HC Wien 6 3 0 3 45 28 17 9
4 HC Austria 6 0 0 6 5 112 -107 0


U16weiblich - Endstand

1 NAVAX AHTC
2 HC Wr. Neudorf
3 WAC
4 HC Wien
5 SV Arminen
6 Post SV
7 HG Mödling


U16 - Endstand

1 NAVAX AHTC
2 HC Wien
3 SV Arminen
4 Post SV
5 HC Wels


U14weiblich - Endstand

1 NAVAX AHTC
2 HC Wr. Neudorf
3 Post SV
4 HC Graz
5 WAC
6 HC Wien
7 SV Arminen
8 Universitas
9 HG Mödling


U14A - Endstand

1 Post SV
2 SV Arminen
3 NAVAX AHTC
4 HC Wien


U14B - Endstand

1 Westend
2 HG Mödling
3 HC Wr. Neudorf
4 DSG Liefering
5 HC Landwied Linz
6 HC Hernals
7 WAC


U12weiblich

1 NAVAX AHTC 7 7 0 0 50 5 45 21
2 SV Arminen 7 5 0 2 29 10 19 15
3 HC Wien 7 2 1 4 13 27 -14 7
4 HC Graz 8 2 0 6 9 30 -21 6
5 Post SV 7 1 1 5 7 36 -29 4


U12A

1 Arminen schwarz 9 8 0 1 56 21 35 24
2 HC Wien 8 7 0 1 63 22 41 21
3 NAVAX AHTC 8 6 0 2 65 21 44 18
4 Post SV 9 3 0 6 28 42 -14 9
5 Soroksari HC 9 2 0 7 22 39 -17 6
6 WAC 9 0 0 9 11 100 -89 0


U12B - Endstand

1 HC Wr. Neudorf
2 DSG Liefering
3 HG Mödling
4 Arminen weiß
5 Universitas
6 Liefering 2
7 HC Hernals


U10weiblich

1 Post SV 7 7 0 0 63 5 58 21
2 NAVAX AHTC 8 6 0 2 50 8 42 18
3 SV Arminen 7 4 0 3 35 12 23 12
4 WAC 7 1 0 6 8 34 -26 3
5 HC Wien 7 0 0 7 2 99 -97 0


U10A

1 NAVAX AHTC 6 6 0 0 40 7 33 18
2 Post SV 8 5 0 3 29 18 11 15
3 HC Wien 7 3 1 3 27 26 1 10
4 SV Arminen 7 1 1 5 8 30 -22 4
5 WAC 6 1 0 5 12 35 -23 3


U10B

1 Soroksari HC 9 9 0 0 45 8 37 27
2 Post SV 9 5 1 3 25 25 0 16
3 HC Hernals 9 3 3 3 20 12 8 12
4 Universitas 9 3 2 4 23 26 -3 11
5 HC Wr. Neudorf 10 2 1 7 19 51 -32 7
6 HC Traun 10 1 3 6 16 26 -10 6


U09

1 WAC 5 5 0 0 53 7 46 15
2 SV Arminen 4 3 0 1 39 8 31 9
3 NAVAX AHTC 4 3 0 1 32 8 24 9
4 HC Wien Lions 4 2 0 2 10 21 -11 6
5 Universitas 4 1 0 3 3 24 -21 3
6 Post SV 4 1 0 3 5 16 -11 3
7 HC Wien Tigers 5 0 0 5 1 59 -58 0