Hockeynachrichten 31/2014

Nächste Hockeynachrichten: 19.8.2014  
RUSTRA: Dr. Tassilo Neuwirth Tel. 01/533 70 36-0
Verbandsärztin: Dr. Ana Laginja Tel.: 0664/731 771 42

News

  • 30.07.2014 - Hockeycamp von HC Wien und BHP im Hockeystadion

    Der HC Wien organisiert gemeinsam mit BHP ein Hockeycamp für Nachwuchsspieler im Wiener Hockeystadion. Von 11. bis 15. August wird unter anderem der deutsche Doppel-Olympiasieger Oliver Korn mit den jungen Talenten arbeiten. Plätze sind noch zu haben!

  • 26.07.2014 - Klassenerhalt & WM-Quali - U21 schafft Sensation!

    2:2 gegen Frankreich! Österreichs U21-Nationalteam feiert bei der A-Europameisterschaft in Waterloo (BEL) einen der größten Erfolge der ÖHV-Geschichte. Mit Platz sechs ist nicht nur zum ersten Mal der Klassenerhalt unter den Top-8 Europas geschafft, sondern auch die erstmalige Qualifikation für eine U21-Weltmeisterschaft.

  • 25.07.2014 - U21-EM: Österreich schlägt Polen mit 3:1

    Österreichs U21-Junioren schlagen Polen bei der A-EM in Waterloo (BEL) mit 3:1 und haben den Klassenerhalt und die WM-Quali gegen Frankreich selbst in der Hand.

  • 23.07.2014 - Österreichs Gegner im EM-Abstiegskampf stehen fest

    Im Kampf gegen den Abstieg und die Qualifikation für die U21-Weltmeisterschaft stehen Österreichs Gegner fest. Zuerst geht es am Freitag um 13.00 Uhr gegen Polen, am Samstag wartet dann zum Abschluss Frankreich auf das Team von Trainer Tomasz Laskowski.

  • 23.07.2014 - FIH begrenzt den Tormanntausch in der Halle

    Der Welthockeyverband FIH hat eine neben kleineren Anpassungen auch eine entscheidende Regeländerung für die kommende Hallensaison veröffentlicht: Ab 1. Jänner 2015 darf der Tormann in der Halle nur mehr zwei Mal pro Spiel getauscht werden.

Schiedsrichter

Schiedsrichter international
Die FIH hat Violeta Eismayer als Schiedsrichterin für den „Indoor World Cup 2015“ in Leipzig nominiert. Wir gratuliere Violeta herzlich zu diesem tollen Appointment.

Schiedsrichterfortbildungsseminare Herbst 2014
Ein grundsätzliches Anliegen aller Hockeyaktiven und somit auch des Schiedsrichterreferates, sind ausgebildete Schiedsrichter, die mit den neuesten Regeländerungen und – Auslegungen vertraut  sind. Neben der regelmäßigen Ansetzung zu Spielen ist auch die Teilnahme an Weiterbildungen ein wichtiger und notwendiger Bestandteil, der einen "aktiven" und regelkundigen Schiedsrichter auszeichnet. Um zu gewährleisten, dass Schiedsrichterleistungen in Zukunft diesen Voraussetzungen entsprechen, gilt folgende Regelung:
•    Die Teilnahme an diesen Kursen ist für alle Schiedsrichter PFLICHT!
•    Passive Schiedsrichter dürfen nicht angesetzt werden. Schiedsrichter, welche nicht vor jeder Saison ein Weiterbildungsseminar für die Feldsaison (Frühjahr und Herbst) besuchen gelten als „passiv“ und sind erst dann wieder berechtigt zu pfeifen wenn sie ein Weiterbildungsseminar Feld besucht haben. Sie werden nachträglich aus der „aktiven“ Liste und somit aus der Ansetzung gestrichen und dürfen nicht pfeifen. Sollten „passive“ Schiedsrichter Spiele leiten so führt das zu einer Strafe gemäß Strafenkatalog für dieses Spiel. Nach zweimaligem Verstoß wird Anzeige an die RUSTRA erstattet
•    Ein entschuldigter und zu spät kommender Schiedsrichter gilt als nicht anwesend
Die Vereine sind verpflichtet die ihnen zugeteilten Spiele, unter Einhaltung der Ansetzungsregeln, mit zum Leiten von Meisterschaftsspielen berechtigten Schiedsrichtern anzusetzen

Termine Schiedsrichterweiterbildungsseminare Herbst 2014
Montag, 25.8., 18:30; Wr. Neudorf, Franz Fürst Freizeitzentrum, 2351 Wiener Neudorf,  Eumigstrasse 3, großer Besprechungsraum
Mittwoch, den 27.8. 18:30; Neue Posthalle, Ecke Rosensteingasse/Schumanngasse, 1170 Wien
Donnerstag, 28.8., 19:00; Hockeystadion, Prater Hauptallee 123a, 1020 Wien, Kantine
Mittwoch, den 3.9., 18:30; WAC-Platz, Rustenschacherallee 9, 1020 Wien, Kantine/Seminarraum
Freitag, den 12.9., 18:30; Wels, Raiffeisen Arena Lichtenegg, Dragonerstrasse 50, 4600 Wels, Schulgebäude
Samstag, den 13.9., 13:30; Graz, Unionhalle, Gaußgasse 3, 8010 Graz, Seminarraum

Nachwuchs
Unser Schiedsrichter Florian Hösch wurde zum ersten Mal Vater. Sein Sohn Simon kam am 23.7. gesund zur Welt. Wir gratulieren und wünschen der jungen Familie alles Glück
Thomas Eilmer