Hockeynachrichten 36/2015

Nächste Hockeynachrichten: 9.9.2015  
RUSTRA: Dr. Tassilo Neuwirth Tel.: 01/533 70 36-0
Verbandsärztin: Dr. Ana Laginja Tel.: 0664/512 99 07

News

  • 31.08.2015 - Nyckowiak/Buchta übernehmen Damen für die Hallen-EM

    Nach dem Rücktritt von Damen-Teamchef Nitan Sondhi hat sich der ÖHV für die kommende Hallensaison neu aufgestellt: Ex-Teamchef und aktueller Arminen-Trainer Marcin Nyckowiak wird Österreichs Damen in die Hallen-Europameisterschaft 2016 in Minsk (BLR) führen.

  • 28.08.2015 - Transferliste Halle
  • 27.08.2015 - Spendenaufruf des HC Wien für Traiskirchen

    Herren-Meister HC Wien hat eine Spendenaktion zu Gunsten der Flüchtlinge in Traiskirchen gestartet. Die Hockeyfamilie ist aufgerufen, einen Beitrag zur Verbesserung der untragbaren Situation zu leisten.

  • 25.08.2015 - Thomas Eilmer erhält Diploma of Merit der EHF

    Österreichs Schiri-Boss Thomas Eilmer wurde vom europäischen Hockeyverband EHF geehrt: Präsidentin Marijke Fleuren überreichte ihm im Rahmen der Hockey-Europameisterschaft in London das Diploma of Merit als Anerkennung für seine Arbeit für den europäischen Verband.

Hockeystadion

Der Vorstand des HTC Wien möchte alle Vereine, die den Kunstrasenplatz (groß) nutzen, informieren:
Solange nicht die Errichtung des Zusatzzaunes im Hockeystadion, welche mit Ende September avisiert wurde, erfolgt ist und der Spielbetrieb vom Vorstand des HTCW explizit wieder freigegeben wird, dürfen keine Meisterschafts- oder Trainingsspiele für Herren und Damen, U18 und U16 männlich und weiblich, im Hockeystadion ausgetragen werden! Der Spielbetrieb für U10, U12 und U14 ist bis auf Widerruf gestattet.

Wie bisher gilt außerdem folgende Platzordnung:
1) Torschussübungen jeglicher Art auf das Tor zur Estancia sind untersagt!

2) auch Trainingsspiele oder das Einschießen auf Tore an der Breitseite im Halbfeld zur Estancia bleiben verboten!

3) sollte trotz aller Bemühungen doch einmal ein Ball auf das Gelände oder das Dach der Estancia fallen, so ist das dem dortigen Betreiber UND dem HTCW UMGEHEND zu melden! Der Einschlag des Balles ist bestmöglich zu dokumentieren.

4) zur Absicherung bzw. Beweisführung wurde von uns eine hochauflösende Kamera montiert.

5) der HTCW behält sich vor, rechtliche Schritte gegen Zuwiderhandelnde zu ergreifen.
6) Jeder Ball, der infolge Nichteinhaltung dieser Platzordnung am Gelände der „Estancia“ landet, wird seitens des HTCW gegenüber dem Verein, welcher den Platz zu diesem Zeitpunkt nutzte, mit einer Vertragsstrafe von 1.000,00€ belegt.
HTC Wien

HTC Wien

Der Vorstand des HTCW hat gegenüber dem HC Wien eine Strafe in Höhe von 500,00 Euro für die Nichteinhaltung der Platzordnung (Torschußübungen auf das Tor in Richtung Estancia) verhängt. Bei weiteren Verstößen gegen die Platzordnung wird die Strafe progressiv ansteigen."

Elternhockey

Die neue Saison beginnt !

Einladung zum Elternhockey / Freizeithockey nach Mödling
Samstag, 03.10.2015
10.00h und 11.00h evt. ein Großfeldspiel  (ca. 4x 10 Min.) - nur bei Interesse (eigenes Team oder Mixedteams)
Mittagspause
12.30 bis  ca.16.00h (Kleinfeld)
              
Es kommt ein Team aus München " Rot Weiß München "

Wer möchte dabei sein / Teams oder auch einzelne Spieler(innen) können sich bei mir melden
Renate Meidl

 



Schiedsrichter

Schiedsrichterweiterbildungsseminare Herbst 2015
Ein grundsätzliches Anliegen aller Hockeyaktiven und somit auch des Schiedsrichterreferates, sind ausgebildete Schiedsrichter, die mit den neuesten Regeländerungen und – Auslegungen vertraut sind. Neben der regelmäßigen Ansetzung zu Spielen ist auch die Teilnahme an Weiterbildungen ein wichtiger und notwendiger Bestandteil, der einen "aktiven" und regelkundigen Schiedsrichter auszeichnet. Um zu gewährleisten, dass Schiedsrichterleistungen in Zukunft diesen Voraussetzungen entsprechen, gilt folgende Regelung:
•    Die Teilnahme an diesen Kursen ist für alle Schiedsrichter PFLICHT!
•    Passive Schiedsrichter dürfen nicht angesetzt werden. Schiedsrichter, welche nicht vor jeder Saison ein Weiterbildungsseminar für die Feldsaison (Frühjahr und Herbst) besuchen gelten als „passiv“ und sind erst dann wieder berechtigt zu pfeifen wenn sie ein Weiterbildungsseminar Feld besucht haben. Sie werden nachträglich aus der „aktiven“ Liste und somit aus der Ansetzung gestrichen und dürfen nicht pfeifen. Sollten „passive“ Schiedsrichter Spiele leiten so führt das zu einer Strafe gemäß Strafenkatalog für dieses Spiel. Nach zweimaligem Verstoß wird Anzeige an die RUSTRA erstattet
•    Ein entschuldigter und zu spät kommender Schiedsrichter gilt als nicht anwesend
Die Vereine sind verpflichtet die ihnen zugeteilten Spiele, unter Einhaltung der Ansetzungsregeln, mit zum Leiten von Meisterschaftsspielen berechtigten Schiedsrichtern anzusetzen

Termine Schiedsrichterweiterbildungsseminare Herbst 2015
Donnerstag, 3.9., 18:30, Hockeystadion, Prater Hauptallee 123a, 1020 Wien, Kantine
Samstag, 5.9., 11:00, Wels, Raiffeisen Arena Lichtenegg, Dragonerstrasse 50, 4600 Wels, Schulgebäude
Eilmer Thomas

Oktoberfest

Spielergebnisse vom 28. - 29.8.2015

Damen 1. Klasse

143 Sa 29.08.2015, 17:00 NEU D1K HC Wr. Neudorf Club Als/HCW   Vukovich/Minar M.   1:1 - (1:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Julia-Christina Duschek
  Torschützen Gastmannschaft: Kaya Hamann