Hockeynachrichten 37/2014

Nächste Hockeynachrichten: 16.9.2014  
RUSTRA: Dr. Tassilo Neuwirth Tel. 01/533 70 36-0
Verbandsärztin: Dr. Ana Laginja Tel.: 0664/731 771 42

News

  • 09.09.2014 - Herren vor World-League-Auftakt in Portugal

    Für Österreichs Hockey-Herren wird es ernst im Kampf um den Traum von den Olympischen Spielen. Mit der Runde 1 der World League startet am kommenden Freitag die Qualifikation für Rio 2016. In Lousada (POR) müssen dafür im ersten Schritt Italien und Gastgeber Portugal aus dem Weg geräumt werden.

  • 08.09.2014 - World League: Was bisher geschah ...

    Die World League Saison ist eröffnet! Am vergangenen Wochenende fanden sechs Erstrundenevents statt, insgesamt wurden bereits neun Turnier der Auftaktrunde statt.

  • 08.09.2014 - Durchwachsener Auftakt für ÖHV-Legionäre

    Einen durchwachsenen Start haben Österreichs Legionäre in der Deutschen Bundesliga hingelegt – nur einen Sieg gab es am Auftaktwochenende zu bejubeln. Für den sorgte gleich im ersten Spiel der Titelverteidiger Harvestehuder THC mit Michael Körper, Benjamin Stanzl und Xaver Hasun.

  • 07.09.2014 - World League: Damen ringen Tschechien nieder

    Österreichs Hockey-Damen haben zum Abschluss der ersten Runde der World League im tschechischen Hradec Kralove die Gastgeberinnen mit 1:0 niedergerungen und damit Platz zwei in der Endwertung erkämpft. Den Fixaufstieg haben die Österreicherinnen damit zwar verpasst, dürfen sich aber berechtigte Hoffnungen auf einen Platz in Runde zwei der World League im März 2015 machen. Die Entscheidung darüber fällt Ende September. Den Turniersieg sicherte sich Frankreich mit einem 5:1-Erfolg gegen die Türkei.

  • 06.09.2014 - World League: Damen verlieren gegen Frankreich

    Österreichs Hockey-Damen mussten im zweiten Spiel der ersten World League Runde eine 0:2-Niederlage gegen Turnierfavorit Frankreich einstecken.

  • 05.09.2014 - World League: ÖHV-Damen feiern knappen Auftaktsieg

    Österreichs Hockey-Damen haben einen Fehlstart in die erste Runde der World League in der letzten Minute ihres Auftaktspiels vermieden. Gegen die Türkei gelang dem Team von Trainern Nitan Sondhi danke eines Treffers von Marianne Pultar in der 69. Minute ein 1:0-Erfolg.

Schiedsrichter

Schiedsrichterfortbildungsseminare Herbst 2014
Ein grundsätzliches Anliegen aller Hockeyaktiven und somit auch des Schiedsrichterreferates, sind ausgebildete Schiedsrichter, die mit den neuesten Regeländerungen und – Auslegungen vertraut  sind. Neben der regelmäßigen Ansetzung zu Spielen ist auch die Teilnahme an Weiterbildungen ein wichtiger und notwendiger Bestandteil, der einen "aktiven" und regelkundigen Schiedsrichter auszeichnet. Um zu gewährleisten, dass Schiedsrichterleistungen in Zukunft diesen Voraussetzungen entsprechen, gilt folgende Regelung:
•    Die Teilnahme an diesen Kursen ist für alle Schiedsrichter PFLICHT!
•    Passive Schiedsrichter dürfen nicht angesetzt werden. Schiedsrichter, welche nicht vor jeder Saison ein Weiterbildungsseminar für die Feldsaison (Frühjahr und Herbst) besuchen gelten als „passiv“ und sind erst dann wieder berechtigt zu pfeifen wenn sie ein Weiterbildungsseminar Feld besucht haben. Sie werden nachträglich aus der „aktiven“ Liste und somit aus der Ansetzung gestrichen und dürfen nicht pfeifen. Sollten „passive“ Schiedsrichter Spiele leiten so führt das zu einer Strafe gemäß Strafenkatalog für dieses Spiel. Nach zweimaligem Verstoß wird Anzeige an die RUSTRA erstattet
•    Ein entschuldigter und zu spät kommender Schiedsrichter gilt als nicht anwesend
Die Vereine sind verpflichtet die ihnen zugeteilten Spiele, unter Einhaltung der Ansetzungsregeln, mit zum Leiten von Meisterschaftsspielen berechtigten Schiedsrichtern anzusetzen

Termine Schiedsrichterweiterbildungsseminare Herbst 2014
Freitag, den 12.9., 18:30; Wels, Raiffeisen Arena Lichtenegg, Dragonerstrasse 50, 4600 Wels, Schulgebäude
Samstag, den 13.9., 13:30; Graz, Neuer Ort: GAK Trainingszentrum, Weinzödl 1, 8045 Graz-Andritz, Seminarraum Red Corner
Thomas Eilmer

Spielergebnisse vom 06.09. – 07.09.2014

Herren B

31 Sa 06.09.2014, 18:00 WAL HB Westend Universitas F Langer/Rablbauer   5:3 - (2:2)
  Torschützen Heimmannschaft: Wolfgang Böck, David Geist, Nikolaus Hellmann (2) , Christopher Veeck
  Torschützen Gastmannschaft: Moritz Fehringer, Harald Zingrosch (2)


Damen 1. Klasse

452 So 07.09.2014, 18:30 WAL D1K SV Arminen Club Als/HCW   Mayer Mor./Gerö Mi.   3:4 - (1:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Andrea Fleischhacker, Katarzyna Krasinska, Elisabeth Schneider
  Torschützen Gastmannschaft: Regina Krynedl, Beatrix Stanzl


Herren 1. Klasse

91 So 07.09.2014, 18:15 HST H1K NAVAX AHTC HC Wr. Neudorf A Mayer T./Uher F.   3:3 - (3:3)
  Torschützen Heimmannschaft: Maximilian Monghy, Maximilian Scholz, Mario Weyers
  Torschützen Gastmannschaft: Musharrof Hossain Kuti (2) , Shamsul Alam Sujan


U18

157 Sa 06.09.2014, 13:30 HST U18 HC Wien SV Arminen F Langer/Rablbauer   0:4 - (0:1)
  Torschützen Gastmannschaft: Martin Hasun, Lucas Loser, Florian Steyrer, Wendelin Wollenek


U16weiblich

190 Sa 06.09.2014, 15:30 MÖD U16w HG Mödling NAVAX AHTC A Pultar B./Scherz V.   0:7 - (0:1)
  Torschützen Gastmannschaft: Hanna Baumgartner, Fiona Felber (2) , Carolin Krizek, Lisa Maurer, Elina Messeritsch, Marie Offner


U16

178 So 07.09.2014, 12:30 HST U16 NAVAX AHTC HC Wien A Kregsamer/Hajos B.   1:6 - (1:2)
  Torschützen Heimmannschaft: Gabriel Rojs
  Torschützen Gastmannschaft: Stefan Fichtinger (3) , Emil Sperl, Jan Peter Ferdinand Tannenberger, Nikolas Wellan
179 So 07.09.2014, 17:00 WAL U16 SV Arminen Post SV   Mayer Mor./Gerö Mi.   2:1 - (2:1)
  Torschützen Heimmannschaft: Lorenz Herkner, Lorenz Klimon
  Torschützen Gastmannschaft: Sebastian Sasek


U14weiblich

211 So 07.09.2014, 09:00 HST U14w NAVAX AHTC Universitas   Hilbert/Bele A.   12:1 - (6:0)
  Torschützen Heimmannschaft: Johanna Czech, Fiona Felber, Josefa Frey (4) , Carolin Krizek (2) , Lisa Maurer, Marie Mosser, Marie Offner (2)
  Torschützen Gastmannschaft: Verena Zinschitz

Tabellen

Herren B

1 Westend 1 1 0 0 5 3 2 3
2 Universitas 1 0 0 1 3 5 -2 0


Damen 1. Klasse

1 Club Als/HCW 1 1 0 0 4 3 1 3
2 SV Arminen 1 0 0 1 3 4 -1 0


Herren 1. Klasse

1 HC Wr. Neudorf 1 0 1 0 3 3 0 1
2 NAVAX AHTC 1 0 1 0 3 3 0 1


U18

1 SV Arminen 1 1 0 0 4 0 4 3
2 HC Wien 1 0 0 1 0 4 -4 0


U16weiblich

1 NAVAX AHTC 1 1 0 0 7 0 7 3
2 HG Mödling 1 0 0 1 0 7 -7 0


U16

1 HC Wien 1 1 0 0 6 1 5 3
2 SV Arminen 1 1 0 0 2 1 1 3
3 Post SV 1 0 0 1 1 2 -1 0
4 NAVAX AHTC 1 0 0 1 1 6 -5 0


U14weiblich

1 NAVAX AHTC 1 1 0 0 12 1 11 3
2 Universitas 1 0 0 1 1 12 -11 0