Hockeynachrichten 15/2013

Nächste Hockeynachrichten: 16.4.2013  
RUSTRA: Dr. Tassilo Neuwirth Tel. 01/533 70 36-0
Verbandsärztin: Dr. Karin Prenner Tel.: 0699/14124125
  • 05.04.2013 - Neue Webseite online

    Die neue Webseite des Österreichischen Hockeyverbandes ist online. Endlich ist es soweit: Der ÖHV präsentiert sich in einem neuen "Kleid"!

  • 05.04.2013 - Herren-Nationalteam in Prag

    Das Herren-Nationalteam ist heute für ein Trainingswochenende nach Prag aufgebrochen.

  • 08.04.2013 - Transferliste

Herren in Prag

Nach der Anreise mit dem Zug und dem Einchecken im Hotel wurden die Trainingssachen gepackt und die erste Einheit am Platz von Slavia Prag gestartet. Gewöhnung an Platz und Gerät standen hierbei im Vordergrund. Abendessen in der nahegelegenen Pizzeria und der Tag war auch schon vorbei.

Am Samstag stand nach der Morgenaktivierung und dem Frühstück die erste Videobesprechung auf dem Programm, bei der wir uns noch mal Szenen aus Südafrika ansahen. Die Vorgaben für das Spiel gegen Tschechien waren, dass wir von Beginn an unser bestes Hockey zeigen und nach dem Spiel den Satz: „Naja, es war das erste Spiel“ vermeiden, denn bei internationalen Turnieren können wir uns genau diesen Satz nicht leisten. Nach der zweiten Einheit des Wochenendes wieder in die Pizzeria und dann in den Bus, denn die Fahrt nach Pilsen zum ersten Spiel dauerte über eine Stunde. Die erste Halbzeit war nicht berauschend. Viele unsaubere Zuspiele, dadurch verstoppte Bälle und auch Angst nach vorne zu Spielen. Es war eigentlich genau das Gegenteil zu den von den Trainern geforderten Vorgaben und die Tschechen führten verdient mit 1:0. In der Pause gab es eine Ansprache von Tomek und es wurde besser. Es wurde Druck erzeugt, der Aufbau umgestellt und mit mehr Selbstvertrauen die Angriffe fertiggespielt. Der Ausgleich war sinnbildlich für die Veränderungen: Ein Diagonalheber in die gegnerische Viertellinie von Michi Minar und dann das Solo über die Grundlinie mit dem Abschluss von Robert Bele. Das 2:1 wurde wieder von Michi Minar mit einem Pass an den Schusskreisrand eingeleitet. Diesmal verarbeitete Alex Bele den Pass und feuerte den Ball ins kurze Eck zur Führung und zum Endstand. Nach dem Schlusspfiff gleich wieder in den Bus und die Heimfahrt wurde angetreten. Vom Bus zu Abendessen und der Tag war zu Ende.

Der Sonntag begann wie der Tag zuvor mit einer kurzen Aktivierung an der frischen Luft, dem Frühstück und der Videobesprechung. Nach dem Auschecken machten wir uns geschlossen auf den Weg zum Platz für das zweite Spiel. Das schnelle Tor durch Berni Schmidt ließ Hoffnung auf ein gutes Spiel aufkommen. Das Spiel war besser, aber der Abschluss war für eine Nationalmannschaft nicht ausreichend. Im zweiten Drittel stellte Christoph Turek nach einem abgefälschten Schuss auf 2:0, aber am Spiel selber änderte sich wenig. Chancen wurden herausgespielt, aber vor dem Tor waren wir zu harmlos und anstatt mit den vielen Möglichkeiten das Spiel zu entscheiden, kassierten wir durch eine wirklich schöne 90-Grad-Ecke den Anschlusstreffer. Gefährlich wurde es dann trotzdem nicht, aber zufrieden kann man mit der gezeigten Leistung auch nicht sein.

Das Resümee ist einfach, denn wir müssen es schaffen in das Turnier gut zu starten, um nach den Spielen gegen Tschechien und Ägypten, die unsere beiden ersten Gegner bei der World League sind, als Sieger vom Platz gehen zu können. Sowohl Spieler als auch die Betreuer sehen den zurückgelegten Weg als sehr positiv an und nach den restlichen Trainingseinheiten und dem einen oder anderen Freundschaftsspiel kann man mit breiter Brust nach Russland fahren.

Cup-Spielerlisten

Für den Cup haben die Vereine eine eigene Spielerliste zu übermitteln, die nach dem Beginn des Cupbewerbes nicht mehr geändert werden kann.

Weiters kann die Sonderregelung Jugendspieler nicht für den Cup angewandt werden, da die Mannschaftszusammensetzung während des Cupbewerbes nicht geändert werden kann.

Trainerfortbildung

Am 19.4.2013 findet von 16-21 Uhr eine Trainerfortbildung im Hockeystadion (Kantine) statt.

Diese Fortbildung ist für alle Interessierten frei zugänglich!

Themen und Zeitplan

16-17 Uhr: Hans Szmidt  „Lupfen (Umspielen)“

17-18 Uhr: Florian Sedy „Tormanntraining für Kinder und Jugend“

18-19 Uhr: Thomas Eilmer „Abwehrverhalten (Stockschläge, Fouls,…) aus Schiedsrichtersicht

19-20 Uhr: Nitan Sondhi „Kurze Ecke – Abwehr“

20-21 Uhr: Tomek Laskowski „ 5er-Aufbau“

Schiedsrichter

Relaunch Homepage

Auf Grund des Relaunch der ÖHV Homepage fehlt u.a. noch der Schiedsrichterbereich. Dieser wird  so bald wie möglich ergänzt.

Thomas Eilmer

 

Spielergebnisse vom Wochenende 6. / 7.4.2013

Herren B

73 Sa 06.04.2013,         14:00 HST HB Universitas HC Wels   Langer Turek W. 2:1 -        (2:1)     
  Torschützen Heimmannschaft: Konstantin Sideris, Harald Zingrosch
  Torschützen Gastmannschaft: Simon Drausinger
89 Sa 06.04.2013,         16:00 WAL HB Westend HC Austria   witterungsbedingt abgesagt : -        (:)     
90 So 07.04.2013,         17:30 POS HB HC Hernals Prater   witterungsbedingt abgesagt : -        (:)

 

Herren C-A

106 So 07.04.2013,         15:30 NEU HC-A Neudorf Juniors HC Graz A Sorgner Kucera 2:4 -        (1:2)     
  Torschützen Heimmannschaft: Balint Dunaveczky
  Torschützen Gastmannschaft: Reinhard Brantner, Frank Hartmann, Tobias Helffrich, Gerald Pessinger

 

Herren C-B

134 So 07.04.2013,         12:30 HST HC-B Blau Weiß Schwarz/Rot   Kases Lenz C. 0:5 -        (0:2)     
  Torschützen Gastmannschaft: Rene Dick, Alexander Ruitner, Martin Schneeweis(2), Clemens Wesely

 

Damen 1. Klasse

151 So 07.04.2013, 17:00 HST D1K AHTC Post SV/HCW A Pultar B. Schmidt 4:1 -        (1:0)
    Torschützen Heimmannschaft: Hoffmann, Honeyman, Körper, Starsich
    Torschützen Gastmannschaft: Eigentor AHTC

 

U14

240 Sa 06.04.2013,         16:00 HST U14 Raca Bratislava HC Wien A Turek Gerö Mi. 0:3 -        (0:2)     
  Torschützen Gastmannschaft: Constantin Grave, Borna Rashedi (2)

 

U14w

262 Sa 06.04.2013,         14:30 WAL U14w SV Arminen Post SV   witterungsbedingt abgesagt : -        (:)

 

U12a

290 So 07.04.2013,         17:30 NEU U12A HC Wr. Neudorf HC Wien   Brantner Savora 0:7 -        (0:3)     
  Torschützen Gastmannschaft: Jan Peter Ferdinand Tannenberger, Nikolas Wellan (3), Quirin Matthäus Wetter (2), Josef Winkler

Die nächsten Spiele

Link zum Spielplan

Tabellen

Link zu den Tabellen