Endlich: „Unverbindliche Übung Hockey“ an einer Wiener AHS

von Gerhard Kubassa

Seit dem laufenden Schuljahr wird in der AHS Maria-Regina in der Hofzeile in Wien – Döbling Hockey als „Unverbindliche Übung“ angeboten.

Bisher wurde hier Hockey im Klassenverband im Rahmen des Sportunterrichts gespielt, wobei auch hier beachtliche Leistungen erzielt wurden, wie man bei den Schulmeisterschaften sehen konnte.  Die Professoren Peter Sychrovsky und Matthias Urschler-Wietzke bereiteten die Mannschaften bestens vor.

Nun werden Mädchen und Burschen der gesamten Unterstufe gemeinsam ein Mal pro Woche von Professor Rudi Czech, der nicht nur Diplom-Sportlehrer sondern auch Hockey-Instruktor ist, trainiert. Er unterrichtet hier seit einem Jahr Sport und Bewegung. Sicher werden wieder einige Hofzeilen-Teams bei der Wiener Schulmeisterschaft (Dienstag, 19.1.2016, Tellgasse, ab 9 Uhr) im Rahmen des Schul-Cups antreten. 

Es freut mich sehr, dass nach meiner mehr als zehnjährigen Tätigkeit als Wiener Landesschulreferent für Hockey, meine eigene Schule hier eine Vorreiterrolle übernommen hat! Ich möchte mich an dieser Stelle bei Frau Direktor Mag. Martina Leibnitz herzlich für ihr dahingehendes Verständnis bedanken. Ein weiterer Dank geht an meine langjährigen und unermüdlichen Helfer, die mich bei der Organisation und Durchführung der jährlichen Schulmeisterschaft immer wieder tatkräftig unterstützen.

 

Ich freue mich schon auf das kommende Schulturnier im Jänner!

 

Kiki Lindenthal Cool

Wiener Landesschulreferent für Hockey

Zurück