Niederösterreichische LM 2016/17 in Mödling

von Gerhard Kubassa

Zwei Schulen nahmen zum ersten Mal an den NÖ Landesmeisterschaften teil.

Unterstufe männlich:
Sowohl für das BG/BRG Perchtoldsdorf als auch für das Team des BG/BRG Keimgasse Mödling war die
NÖ Landesmeisterschaft Hallenhockey 2016/17 eine Premiere. Die Perchtoldsdorfer Schüler wurden
gecoacht und organisiert von HGM Damenspielerin Viktoria Richter; HGM Spieler Florian Gföllner
übernahm diese Rolle beim Team der Keimgasse.
Die Mannschaften der beiden Mödlinger Gymnasien Bachgasse und Keimgasse spielten um den Titel,
wie sich schon in den Gruppenspielen von Beginn an abzeichnete. Die Burschen der Keimgasse
konnten bereits das Gruppenspiel knapp für sich entscheiden und gewannen schlussendlich auch das
Finale 3:1 gegen das Team 1 der Bachgasse. Auf den Plätzen reihten sich dahinter Bachgasse2 und
Perchtoldsdorf. An letzter Stelle landete das Team von Andrea Strnad aus Baden. Hervorzuheben ist
aber, dass hier keine Vereinsspieler dabei waren, ebenso wie im Team 2 der Bachgasse.

Unterstufe weiblich:
Drei Teams nahmen an diesem Turnier teil und es war von Anfang an ein Duell der Mädchen aus Bad
Vöslau und der Bachgasse Mödling. Die Gruppenspiele endeten bis auf einen Sieg jeweils 0:0. Das
Finale entschied die Bachgasse knapp 1:0 für sich. Die Neulinge aus Perchtoldsdorf landeten mit einem
Torverhältnis von 0:4 auf Platz 3.

Oberstufe männlich:
HTL Mödling, Bad Vöslau und das BRG Perchtoldsdorf spielten um den Titel der Oberstufe männlich.
Leider war diesmal kein Team des Sportgymnasiums Ma. Enzersdorf vertreten. Bad Vöslau, ohne
Vereinsspieler, landete deutlich auf Platz 3. Im Finale setzte sich die HTL dann knapp 2:1 gegen das
BRG Perchtoldsdorf durch. Viele Vereinsspieler haben letztes Jahr maturiert und sind aus der HTL
abgegangen, so war auch die große Überlegenheit dieses Jahr beendet.

Oberstufe weiblich:
Auch hier waren 3 Teams aus Bad Vöslau, Perchtoldsdorf und Ma. Enzersdorf vertreten. Das
Sportgymnasium zeigte sowohl in den Gruppenspielen als auch im Finale ihre Überlegenheit und
sichert sich den Titel. Die Neulinge aus Perchtoldsdorf hielten sich gut, konnten aber leider keinen
Punkt erringen.

Mit 14 Teams aus 7 Schulen waren die NÖ Landesmeisterschaften wieder ein sehr schönes, faires und
sozial wertvolles Turnier. Großer Dank gilt den vielen Mitarbeitern und Helfern aus den Reihen der
Hockey Gemeinschaft Mödling. Ohne diese Hilfe wäre es nicht möglich, dieses Turnier durchzuführen.
Auch bei den Schiedsrichtern, die teilweise kurzfristig ausgeholfen haben, bedanke ich mich sehr
herzlich. Für die LMS 2017/18 erhoffe ich mir ein noch größeres Teilnehmerfeld – schließlich findet das
Bundesfinale nach 12 Jahren wieder in Niederösterreich statt.
Ich freue mich auf nächstes Jahr

Jutta Kilgus
Landesreferentin für Hockey in NÖ

Ergebnisse:
Unterstufe Burschen:
1. BG BRG Keimgasse
2. BG Bachgasse 1
3. BG Bachgasse 2
4. BG BRG Perchtoldsdorf
5. BG BRG Baden

Unterstufe Mädchen:
1. BRG Bad Vöslau
2. BG Bachgasse
3. BG BRG Perchtoldsdorf

Oberstufe Burschen:
1. HTL Mödling
2. BG BRG Perchtoldsdorf
3. BRG Bad Vöslau

Oberstufe Mädchen:
1. SRG Maria Enzersdorf
2. BRG Bad Vöslau
3. BG BRG Perchtoldsdorf

VIDEOS der besten Spielszenen und Tore findet ihr HIER
FOTOS findet ihr unter diesem Link: FOTOS

Zurück