NÖ Schulhockey CUP 2019

von Gerhard Kubassa

Niederösterreichischer Schulhockey Cup, Guntramsdorf 11. April 2019

Am Donnerstag, den 11. April 2019 trafen sich 5 Teams Unterstufe Kat. I und 3 Teams Unterstufe Kat. II um den Niederösterreichischen Schulhockeycup (ohne Vereinsspieler) auszutragen. Die Sporthalle des BORG und der MS Guntramsdorf war damit schon zum dritten Mal Austragungsort einer Schulhockeyveranstaltung nach den Schul-Olympics im Februar 2018 und der Niederösterreichischen Landesschulmeisterschaft im Jänner 2019 und erwies sich einmal mehr als passend.

In der Kat. II waren die Jüngeren Spielerinnen und Spieler im Schulhockey Cup engagiert. Es traten 3 Teams an, jeder spielte gegen jeden 2x. Keines der Teams konnte sich ungeschlagen durchsetzen, doch mit 2 Siegen und einem Unentschieden gewinnt BG Bachgasse 2 das Turnier vor MS Guntramsdorf gelb mit 2 Unentschieden und einem Sieg. Platz 3 ging trotz 4 Punkten an des Team von BG Baden ZWEI.

Der Modus „Jeder gegen Jeden“ brachte im Grunddurchgang der Kat. I spannende Begegnungen, wurde aber letztendlich klar von dem Team BG Bachgasse 1 dominiert, die alle Spiele gewinnen konnten. Der zweite Tabellenrang ging unumstritten an die Gästen aus Wien, Gymnasium Maria Regina, die – mit Ausnahme gegen die Erstplatzierten, ebenfalls alle Spiele gewinnen konnten. Die Ränge 3 bis 5 gingen an BG Baden EINS, MS Guntramsdorf grün und Bad Vöslau Girls, das einzige Mädchenteam im Teilnehmerfeld.

Das Spiel um Platz 3 ausgetragen zwischen BG Baden EINS und Guntramsdorf grün ging dann doch klar an BG Baden EINS mit 3:1. Das Finale war sehr umkämpft und ausgeglichen. Den glücklicheren Start hatte das Gym Maria Regina und ging mit 1:0 in Führung, allerdings stemmten sich die Jungs des Teams Bachgasse 1 entschlossen dagegen und konnten kurz vor Ende des Spiels mit einem Penalty den Ausgleich erzielen; womit das Finale ins Penalty Shootout ging. Es wurden pro Team 3 Spieler nominiert, die alle ihren Penalty austragen durften, danach ging es 1 gegen 1 weiter bis zur Entscheidung. Die ersten Penalties beider Teams wurden gehalten; BG Bachgasse 1 konnte nach Torwart-Foul beim 2ten Penalty mit einem 7m ein wichtiges, vorentscheidendes Tor erzielen, denn auch von den 3ten Schützen konnten keine Tore erzielt werden.

In weiterer Folge konnte die Bachgasse im eins gegen eins Durchgang mit einem erfolgreichen Penalty mit 3:1 den Sack zu machen und das Turnier für sich entscheiden. Wir gratulieren allen Spielerinnen und Spielern für ihre gute Leistung und hoffen die eine oder den anderen später bei einem Verein wiederzutreffen. 

Vielen Dank an die Schiedsrichter Uschi, Max, Martin und Kuti, die alle Spiele mit viel Fingerspitzengefühl geleitet haben. Vielen Dank an alle Lehrerinnen und Lehrer, die mit ihren Schülerinnen und Schülern an den Schulhockey-Turnieren immer wieder teilnehmen. Im speziellen, Danke für den jahrzehntelangen Einsatz beim Schulhockey an Heidi Koller, die mit Ende dieses Schuljahres in den wohlverdienten Ruhestand geht und der Schulhockey-Szene sehr fehlen wird!

Danke Jutta, Landesreferentin für Hockey in NÖ für die tolle Organisation, ihrer Kollegin Ursula für die Unterstützung und der Direktorin der NMS Guntramsdorf Christa Friedl für die Gastfreundschaft und die Ehrung der jungen Sportlerinnen und Sportler!

Bericht: Uschi Künstler / Landesverantwortliche Hockey2020 NÖ

Zurück