Österr. Bundesfinale der Oberstufe in Graz

von Gerhard Kubassa

Die Meistertitel bei Burschen und Mädels gehen an Niederösterreich!!!!!!!!!
Insgesamt 8 Mannschaften kamen am 15. März 2017 zum Bundesfinale der Oberstufe nach Graz.
Rasante Spiele und knappe Ergebnisse prägten diesen Turniertag.

In der Vorrunde der Burschen konnten sich die Niederösterreicher der HTL Mödling mit 4 Siegen an die Spitze spielen. Der Finalgegner wurde in einem spannenden Spiel zwischen den Mannen aus dem BORG Monsberger Graz und den Jungs vom Georg v. Peuerbachgymnasium Linz ermittelt. Die Oberösterreicher schafften den Einzug ins Finale und mussten sich im Endspiel nur knapp mit 1:2 der HTL Mödling geschlagen geben.

Im Mädchenbewerb wurden die beiden steirischen Mannschaften von den Niederösterreicherinnen in der Vorrunde nur knapp besiegt. Das Finale ging dann aber deutlich an SRG Maria Enzersdorf.
Vizemeister wurden die Girls des ORG Schulschwestern Graz vor den Mädels des BG BRG Klusemannstraße.

Durch den Einsatz vieler Helfer des HC Graz gelang es ein tolles Österreich-Finale durchzuführen.  Herzlichen Dank auch an die Schiedsrichter: Uschi Binder, Bernd Sternisa, Ursula Tunkowitsch, Ron Pellmann und Julius Jos.

Wieder einmal konnte eine gelungene Veranstaltung durch gute Zusammenarbeit und tolle Mannschaften über die Bühne gehen. Auf Hockey TV findet ihr die besten Szenen der Spiele:
www.hockeytv.at

Fotos findet ihr hier: FOTOS

 

Bericht: KUBI  Gerhard Kubassa

Regionalverantwortlicher Region Süd Hockey2020

 

Endstand Burschen:


1.         NÖ       HTL Mödling
2.         OÖ       Georg v. Peuerbachgymnasium Linz
3.         STMK    Borg Monsberger Graz
4.         BGL      Gymnasium d. Diözese Eisenstadt
5.         STMK    BG BRG Klusemannstraße Graz

 

Endstand Mädels:


1.         NÖ       SRG Maria Enzersdorf
2.         STMK    ORG Schulschwestern Graz
3.         STMK    BG BRG Klusemannstraße Graz

Zurück