Foto: Norbert Grüner

Auch alle Final Four-Teilnehmer der Damen-BL stehen fest

Entscheidung um Platz 3 & 4 wegen Spielabbruch vertagt

Foto: Norbert Grüner

Entscheidungen um Final Four-Teilnahme schon am Samstag
Der Vizemeister der vergangenen Hallensaison Verifone WAC verspielte schon am Samstag im Spiel gegen den Post SV die Teilnahme am Finalturnier der österreichischen Bundesliga.
Nachdem es nach regulärer Spielzeit 2:2 stand, nahm der Post SV auch noch den Zusatzpunkt im Penalty-Shoot Out mit.
Der HC Wiener Neudorf gewann mit 5:0 gegen ihren niederösterreichischen Nachbarn HG Mödling und sicherte sich damit den Fixplatz im Final Four schon am Samstag.
Die Damen des NAVAX AHTC kamen zu einem Sieg nach Penalty-Shoot Out gegen Grunddurchgangssieger SV Arminen. Nachdem es in diesem Spiel 2:2 nach regulärer Spielzeit stand, traf nur Carolin Körper im Duell Eins gegen Eins mit der Torfrau und sicherte den Blau-Weißen damit den Zusatzpunkt und den zweiten Platz im Grunddurchgang.

Spielabbruch in Entscheidungsspiel um Platzierungen
Um Platz drei und vier ging es im direkten Duell des HC Wien gegen den HC Wiener Neudorf.
Kurz vor Ende des dritten Viertel und einem Spielstand von 0:0 musste das Spiel wegen heftiger Regenschauern und folglicher Unbespielbarkeit des Platzes abgebrochen werden.
Dieses Spiel muss nun von neu ausgetragen werden, der Termin dafür ist noch nicht bestimmt.
Enttäuscht waren die Damen des Verifone WAC über ihre Nichtteilnahme am Final Four, den Kopf steckten sie allerdings nicht in den Sand und holten sich zumindest einen Punkt gegen den Tabellenzweiten NAVAX AHTC.
Nach regulärer Spielzeit stand es zum dritten Mal an diesem Wochenende 2:2 in einem Spiel der österreichischen Damen Bundesliga, die Blau-Weißen Damen nahmen wie am Samstag auch am Sonntag den Zusatzpunkt mit nach Hause und scheinen für mögliche Spiele, die ins Penalty Shoot-Out gehen, gewappnet zu sein.
Die Damen der SV Arminen besiegten am Postplatz die Damen des Post SV mit 4:0.
Aufgrund des Spielabbruches stehen somit die Halbfinalpaarungen noch nicht fest, da sich noch etwas an Platz drei und vier ändern kann im Nachtragsspiel des HC Wien gegen den HC Wiener Neudorf. 

Zurück