Club Trophy | Post siegt 2:1 gegen KS Pomorzanin Torun

von Sabine Blemenschütz

KS Pomorzanin Torun vs. Post SV 1:2
Tore: Marcin Nyckowiak, Yannick Matousek

Post SV übernimmt schnell das Kommando, aber Torun ist torgefährlicher und kommt zu 2 Chancen. Gerade als Post die ersten Chancen kreiert, passiert im Gegenzug die höchstmögliche Strafe: sie verlieren den Ball auf Höhe des gegnerischen Kreises, der schnelle Konter über 2 Stationen endet mit einem satten Schuss ins lange Eck und dem 1:0 Rückstand.

Post SV benötigt einige Zeit um diesen Dämpfer wegzustecken, doch nach dem Seitenwechsel gelingt das dann sehr gut. Die behäbig wirkende Abwehr der Polen spielt fehleranfällig und die jungen Wilden der Post holen einen Ball nach dem anderen. Zuerst setzt sich Marcin Nyckowiak durch – und trifft in der 34. Minute im Nachschuss zum 1:1.

Nur 2 Minuten später rutscht Yannick Matousek bei Ecke Nummer 4 in den Eckenstecher und trifft zum 1:2. In der Folge hat Post SV das Spiel mehr oder weniger unter Kontrolle. Viele Offensivaktionen werden durch kleine Konzentrationsfehler nicht zu Ende gespielt, aber auch Torun kann keine nenneswerten Chancen mehr verbuchen. Der 1:2 Sieg geht absolut in Ordnung.

Für Post SV gibt es einen Ruhetag. Montrouge gegen Wettingen (15:45 Uhr) und Torun gegen Brest (13:15 Uhr) lauten die beiden Partien am Freitag.

(Danke für die Detailinfos an Clemens Rarrel)

Titelfoto: Norbert Grüner

Zurück