Damen gegen U21 Deutschland

von Office

In einem vom Tempo geprägten Spiel starten die Österreicherinnen mit einigen gelungenen Aktionen in die Partie. Im laufe des zweiten und dritten Viertels machte das deutsche Pressing einige Probleme und sorgte für das zwischenzeitliche 4:0. Ab dem vierten Viertel konnte Österreich in der Defensive für mehr Stabilität sorgen und belohnte sich mit dem Ehrentreffer. Schlussendlich muss man sich mit 5:1 geschlagen geben.

Chris Faust:„Wichtig für uns war mental und körperlich gegen einen hervorragenden Gegner mitzuhalten und das ist uns auch absolut gelungen. Das Ergebnis war für uns eigentlich zweitrangig. Wir haben enorm viel aus dem Spiel mitnehmen können, was für unseren weiteren Weg sehr wichtig sein wird.

GER U21 5:1 AUT

Torschützen: Konrat

Zurück