Die letzte Generalprobe für die U19m

von Sabine Blemenschütz

In dem letzten Testspiel (2x20 Minuten) gewinnt Frankreich mit 1:0 gegen Österreich. Ganz klar wird den Burschen aufgezeigt, wie ein Erfolg bei der EM gelingt: schnelles Spiel, großer Kampfgeist, viel Laufbereitschaft und das Vertrauen in die eigene Stärke. Das sind die Grundessenzen!

In den ersten 20 Minuten lassen sich die Österreicher ziemlich einschnüren und agieren sehr zurückhaltend und unsicher. Die Franzosen attackieren früh und lassen unseren Verteidigern wenig Zeit, um sich die Bälle schön herzurichten. Die Folge sind einige Ecken, die aber - bis auf eine - entschärft werden können.

Viel besser der 2. Teil des Testspiels. Das Spiel wirkt ausgeglichener und die Österreicher kommen besser in das Spiel und zeigen Aktionen mit mehr Selbstbewusstsein. Insgesamt noch eine wichtige Erfahrung vor Beginn der EM - ein Spaziergang wird es nicht! Natürlich hoffen die Burschen auf zahlreiche Unterstützung - also plant schon einmal ein: Treffpunkt im Hockeystadion am

Sonntag, 18. Juli 2021 um 17.00 Uhr gegen Türkei

Die weiteren Spiele sind in dem Spielplan zu finden.

Die U19-Mädels sind nach einer langen Busreise gut in Zürich angekommen. Sie haben nur 2 Gruppenspiele und starten die Europameisterschaft am 

Montag, 19. Juli 2021 um 19.00 Uhr gegen Weißrussland.

Die Spiele der Mädels sind in diesem Spielplan zu finden.

Zurück