HC Wien freut sich über Aufstieg

HC Wien Damen erstklassig

von Sabine Blemenschütz

Nichts anbrennen lassen die HC Wien Damen im entscheidenen Relegationsspiel und fahren einen klaren 7:1-Erfolg gegen NAVAX Universitas ein. Damit schaffen sie den Aufstieg und spielen kommende Hallensaison in der 1. Bundesliga.

HC Wien geht schnell in Führung, muss aber im 2. Viertel das 1:1 hinnehmen. Bis zur Halbzeitpause erkämpfen sie sich aber einen 3:1 Vorsprung.

Ambitioniert startet NAVAX Universitas in die 2. Halbzeit und erzeugt viel Druck, aber die Tore macht der HC Wien. Sie stehen in der Verteidigung gut und HC Wien Torfrau Jasmin Anderle bietet einen guten Rückhalt. Mit einer 5:1 Führung geht es in das letzte Viertel.

NAVAX Universitas riskiert alles und startet ohne Torfrau und mit 6 Feldspielern. Sie erzeugen viel Druck in der Offensive, agieren aber nicht variantenreich genug und HC Wien behält die Nerven. 2 „empty goals“ fixieren letztendlich den vielumjubelten 7:1-Sieg und bedeuten den Aufstieg für HC Wien in die 1. Bundesliga.

Zurück