Herren-Mannschaft des Jahres (Wien) 2021: SV Arminen

von Sabine Blemenschütz

Nach einem Jahr Corona-Zwangspause würdigte die Stadt Wien – in Kooperation mit dem Sportpool Wien – die erfolgreichen Wiener Athletinnen und Athleten im Wiener Rathaus, die im Zuge des „Fest der Wiener Sportstars 2021“ ausgezeichnet wurden. Insgesamt wurden die „Wiener Sportstars 2021″ in sieben Kategorien geehrt. Die Nominierten wurden zuvor von einer Expert:innenjury ausgewählt.

Aufgrund des Ausfalls der Gala 2020 und vieler abgesagter Wettkämpfe wurden für die Nominierung heuer Erfolge und Ergebnisse sowohl aus 2020 als auch 2021 herangezogen. Unter der Kategorie „Herrenmannschaft des Jahres“ wurden der ASV (Wasserball), die HC Fivers Wat (Handball) und die SV ARMINEN (Hockey) nominiert. SV Arminen gewinnt diese Kategorie und darf sich somit „Wiener Herrenmannschaft des Jahres 2021“ nennen.

Stellvertretend für die gesamte Mannschaft waren Patrick Schmidt, Dominic Uher, Stephan Scharner, Mateusz Szymczyk und Robert Bele anwesend und haben den Ehrenpreis entgegengenommen.

Wir gratulieren sehr herzlich!

Die weiteren Gewinner:

Damenmannschaft des Jahres: Eirini-Marina & Anna-Maria Alexandri (Synchronschwimmen)
Herrenmannschaft des Jahres: SV Arminen
Behindertensportlerin des Jahres: Janina Falk (Schwimmen)
Behindertensportler des Jahres: Wolfgang Schattauer (Handbike)
Sportlerin des Jahres: Jasmin Eder (Fußball)
Sportler des Jahres: Andreas Vojta LA/(Laufen)
Vereine des Jahres: UNION Atzgersdorf Erlaa, Swing und Smile, Wienläuft-WAT

Zurück