Neusiedl holt den Titel im Burgenland

von Gerhard Kubassa

In Neusiedl war der Bär los. Es waren zwar nur drei Teams am Start bei der diesjährigen Hockey Landesmeisterschaft, dennoch war die Stimmung unglaublich gut. Mit dem Publikum im Rücken konnten sich schlussendlich die Hausherren der SMS Neusiedl durchsetzen und holten den Titel vor Eisenstadt und Bernstein. Damit sind die Jungs auch beim Bundesfinale dabei. Dieses findet am 11.&12. Mai 2022 ebenfalls in Neusiedl statt. Wer weiß, was da vor eigenem Publikum noch alles möglich ist...

Eine gelungene Veranstaltung mit vielen Emotionen. Es bleibt zu hoffen, dass in den kommenden Jahren wieder mehrere Teams den Weg zur Meisterschaft finden. Ein großes Lob an alle Betreuer und Teilnehmer, die mit sehr viel Engagement bei der Sache waren. 

Der HC Neusiedl wird unterstützt vom ÖHV wieder einen Trainingsbetrieb aufnehmen.
Alle Interessierten melden sich bitte bei Gerhard Kubi Kubassa unter kubi@hockey.at

Ergebnisse:

Burschen UST U14:
1. SMS Neusiedl am See
2. Gym. der Diözese Eisenstadt
3. MS Bernstein


Zurück