U18 EuroHockey Championship II (Girls): Österreich erspielt Silber

von Sabine Blemenschütz

Beste Torfrau und beste Spielerin

Beide individuellen Auszeichnungen gehen an Österreich: Corina Stedronsky begeistert mit ihren Paraden und wird von den Coaches zur besten Torhüterin gewählt. Johanna Czech räumt die Trophy für die beste Spielerin ab - wir gratulieren herzlich.

24.07.2021 14:00 Uhr - Finale

Frankreich vs. Österreich 1:0 (1:0)

Österreich schafft den Aufstieg und ist bei der Europameisterschaft 2023 erstklassig. Im Finale unterliegen sie Frankreich äußerst knapp 1:0.

Im Finale treffen sich 2 Mannschaften, die auf Augenhöhe Hockey spielen. Das Spiel gestaltet sich ausgeglichen. In Minute 9 erzielt Frankreich den eher glücklichen Führungstreffer. Die Österreicherinnen sind gut im Spiel und erkämpfen sich - so wie Frankreich - 2 kurze Ecken in Hälfte eins, die aber zu keinem Torerfolg führen.

Österreich muss, wie schon im Spiel gegen Tschechien, ohne ihre Stütze Laura Kern auskommen, die verletzungsbedingt leider nicht auflaufen kann. Corinna Stedronsky ist in diesem Spiel wieder ein starker Rückhalt für ihre Mannschaft und wird völlig zu Recht von allen Coaches zur besten Torfrau des Turniers gewählt.

Auch in der 2. Halbzeit mühen und rackern sich die österreichischen Mädels ab, erspielen sich zwei weitere Strafecken, die allerdings nicht den erwünschten Ausgleich einbringen. Groß enttäuscht müssen die Mädels zur Kenntnis nehmen, dass heute Frankreich als Sieger vom Platz geht.

Dennoch: Aufstieg geschafft - Mädels ihr seid erstklassig!

 

24.07.2021 11:45 Uhr - Spiel um Platz 3

Polen vs. Tschechien 2:5

 

Zurück