U21M starkes Spiel bei der zweiten Begegnung

von Peter Monghy

Österreicher bieten starke Leistung beim 3:5 gegen Deutschland im zweiten Spiel

Starke Hitze, starke Leistung!

Mit 3:5 fällt die Niederlage gegen die starken Deutschen knapp aus.

Österreich geht durch ein Traumtor von Philipp Schippan nach Heber von Max Trnka sogar in Führung. In weiterer Folge spielen die Deutschen sehr stark und führen zur Pause mit 3:1.

In Halbzeit zwei zeigen aber die Österreicher, dass sie sich stark verbessert haben. Sie können den Ball gut halten und kommen öfter in den Kreis der Deutschen.

Florian Hackl bringt Österreich auf 2:4 heran und Fabian Unterkircher stellt den Endstand von 3:5 her.

Alles in Allem eine starke Partie der Österreicher, die auf Valencia positiv blicken lässt.

Das erste Spiel gegen Deutschland

Im Rahmen der 100 Jahrfeier der SV ARMINEN fand das erste Test-Länderspiel unserer Junioren gegen Deutschland im Waldstadion statt.

Die Niederlage fiel mit 0:11 sehr deutlich aus. Deutschland war in allen Belangen überlegen und siegte auch in dieser Höhe verdient.

Nur in Halbzeit eins konnte die österreichische Defensive noch halbwegs dagegen halten, der Halbzeitstand von 0:2 war die Folge.

In der zweiten Halbzeit legten die Deutschen noch einen Gang zu und scorten weitere 9 Mal.

Eine KE und 2 Konter waren die einzige Ausbeute Österreichs in der Offensive. Das war zu wenig.

Am Sonntag um 10h00 im Hockeystadion können unsere Burschen zeigen, was sie aus dieser Niederlage gelernt haben.

Zurück