U-21m EM: Österreich bleibt erstklassig!

Klassenerhalt trotz knapper 0:1 Niederlage gegen England!

Foto: World Sport Pics / Frank Uiljenbroek

Die österreichische Junioren-Nationalmannschaft hat das letzte Spiel bei ihrer Europameisterschaft zwar knapp gegen England verloren, aber den Klassenerhalt geschafft.

Österreich begann das Spiel mit einer defensiven Raumdeckung, England kam damit anfangs überhaupt nicht zurecht. Beide Teams erarbeiteten sich im ersten Durchgang zwei Strafecken, die Torhüter konnten diese Gelegenheiten allerdings entschärfen. Erst kurz vor der Halbzeit war es dann ein langer Ball der Engländer, den der von der österreichischen Abwehr vernachlässigte und damit völlig freistehende Tom Sorsby im Kasten vom ansonsten glänzend aufgelegten ÖHV-Schlussmann Lukas Glaser vorbeiblockte und damit zur Führung für sein Team traf.

Aus der Halbzeitpause kam Österreich als stärkere Mannschaft. Eine Strafecken-Variante auf Fabian Unterkircher wurde geblockt, den Nachschuss hämmerte Niko Wellan unglücklicherweise nur an den Pfosten. Danach gab es ein ausgeglichenes Spiel der beiden Teams mit wenigen Torszenen bis kurz vor Ende des dritten Viertels. Fabian Unterkircher erzwang einen Fußfehler der englischen Abwehr im Schusskreis und erarbeitete Österreich damit eine Strafecke, die nur knapp am Tor vorbeistrich. Das letzte Viertel begann dann wieder mit einer Strafecke für Österreich, Oliver Binder setzten den Schlenzer allerdings knapp neben den Kasten.
Mit dieser letzten Gelegenheit endete das Spiel gegen England mit einer 0:1 Niederlage Österreichs.

Aufgrund des besseren Torverhältnisses hat sich Österreich den sechsten Platz bei dieser A-EM gesichert und die Mannschaften aus Irland und Portugal hinter sich gelassen.
Somit besteht weiterhin die Gelegenheit, sich erneut für die Junioren-WM zu qualifizieren, bei der sich Österreich letzten Dezember zum ersten Mal in der Geschichte qualifiziert hatte und teilnahm. Dafür ist bei der nächsten A-Pool Europameisterschaft in zwei Jahren wieder mindestens der sechste Platz notwendig.

files/oehv/Bilder/2017/U-21 maennlich 2017/Team AUT U21m EM Valencia.jpg
Foto: Frank Uijlenbroek / World Sport Pics

England – Österreich 1:0 (1:0)

1:0 Tom Sorsby (29.)

KE: ENG (3/0) AUT (4/0)

Florian Steyrer (Captain Österreich)

„Wir müssen heute eine unserer Strafecken treffen, dann wäre schon nach unserem Spiel alles klar gewesen. Wir hatten es dadurch zwar nicht mehr in eigener Hand, aber uns eine sehr gute Ausgangsposition erarbeitet. Im Endeffekt haben wir uns es verdient, im A-Pool zu bleiben und freuen uns darüber natürlich sehr! Über die EM gesehen haben wir defensiv äußerst gut gearbeitet, müssen aber offensiv noch besser werden um an die Top-Teams noch näher ran zu kommen! Jetzt wird erst mal gefeiert!

Endklassement Europameisterschaft (Spiel um Platz 3 und Finale noch ausständig)

5. England
6. Österreich
7. Irland
8. Portugal

Unter folgendem Link gibt es alle Ergebnisse und Tabellen abzurufen:

http://eurohockey.org/event/eurohockey-junior-championships-men/

Zurück