Österreich auf großer internationaler Bühne vertreten

von Sabine Blemenschütz

Cedric d'Souza hatte die ehrenvolle Aufgabe während der olympischen Spiele einer der internationalen Gäste bei der "Daily Tokyo HokkēShow" zu sein und er lieferte an 3 Spieltagen (darunter auch der Finaltag der Herren) interessante Spielanalysen.

Moderiert wurde die Show von der FIH-Autorin und Medienbeauftragten Sarah Juggins. 

Besonders am Herzen lag ihm, als ehemaliger Head-Coach der indischen Herren, natürlich das Abschneiden "seiner" Mannschaft in Tokio.

Cedric: "When we talk about a long wait - 41 years – I say better a long wait than never."

41 Jahre mussten die indischen Herren darauf warten, wieder eine olympische Medaille zu erringen. 1980 in Moskau holten sie sich noch die Goldmedaille, doch dann blieben die internationalen großen Erfolge aus und viele Jahre sah es so aus, als würde Indien den Anschluss an die Weltelite des Hockey verlieren. Mit der Bronzemedaille schafften sie auch den Sprung unter die TOP3 des World Rankings.

Cedric d'Souza wurde zu den Erfolgsfaktoren der indischen Mannschaft befragt - der dazu kürzlich veröffentlichte Artikel ist auf der Seite des internationalen Verbandes (FIH) nachzulesen hier verlinkt

Weitere Veröffentlichungen, mit "Beiträgen von Österreich" und Cedric d'Souza während der olympischen Spiele, sind hier zu finden:

https://m.youtube.com/watch?v=eFvUrDt8n38

https://www.youtube.com/watch?v=0nKy0b8ubs8

https://m.youtube.com/watch?v=qM8LQ1XPLN8&pp=sAQA

https://www.youtube.com/watch?v=mFMudSrtj8s

http://www.fih.ch/events/olympic-games/olympic-games-tokyo-2020-f/news/india-women-ready-to-step-up/#

Zurück